FANDOM


África
Bedeutung Afrika
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Großeltern mütterlicherseits: Chisco, Penny, väterlicherseits: Kenny +, Mahari +
Mutter Kira
Vater Pambo +
Geburtsort Parque de la Naturaleza Cabárceno
Geburtsdatum 07.10.2011
Halbgeschwister väterlicherseits: Mongu, Martín; mütterlicherseits: Cristina
Charakter -

África ist der Name eines im Oktober 2011 im Parque de la Naturaleza Cabárceno in Kantabrien (Spanien) geborenen Afrikanischen Elefantenkuhkalbes (zwischenzeitlich "Tita" gerufen).

África wurde am 07.10.2011 gegen fünf Uhr morgens im Naturpark Cabárceno geboren. Sie wog bei der Geburt an die 90 kg. Sie ist eine Tochter der selbst im Park geborenen Elefantenkuh Kira und deren zweites Kalb nach ihrer Halbschwester Cristina. África wurde von ihrer Mutter gut angenommen und lebt in der größeren Elefantengruppe auf der weitläufigen Anlage für die Elefanten des Parks. Dazu gehören ihre Großmutter Penny und einige Halbgeschwister ihrer Mutter Kira. Áfricas Großvater Chisco starb 2005. Zu den "Tanten", die sich um África kümmern, gehört auch die Kuh Laura, die sich mit ihrem Nachwuchs der Gruppe von Áfricas Großmutter Penny angeschlossen hat.

Áfricas Vater ist der Bulle Pambo, der im Oktober 2009 aus dem Tiergarten Schönbrunn in Wien nach Cabárceno gekommen war und die Nachfolge des früheren Zuchtbullen Chisco antreten sollte. Für ihn war África der zweite Nachwuchs nach der in Wien geborenen Mongu. Im Mai 2012 wurde schließlich ein weiteres Kalb, geboren, ein Bullkalb von Hilda, das lange Zeit keinen Namen trug, schließlich Martín genannt wurde und wie África in der Gruppe von Penny lebt. Pambo wurde Ende 2012 an den Bioparc Valencia abgegeben, wo er aber bereits im Januar 2013 gestorben ist.

Im März 2012 wurde davon berichtet, dass der spanische Schauspieler Yon González die Patenschaft für África übernahm, der auch den Park besuchte. Ein eigentlicher Name für "Tita", die von den Pflegern so gerufen wird als Kurzform von "Elefantita" (kleines Elefantenmädchen), stand einige Jahre aus und sollte durch Wahl durch die Schüler in Kantabrien bestimmt werden.

Erste Berichte, in denen sie unter dem Namen "África" bekannt wurde, erschienen im Mai 2014. Über den genauen Hergang der Namensfindung lagen keine Angaben vor.

LiteraturBearbeiten

  • Erika Göttsche: 21 Jahre Parque de la Naturaleza Cabárceno: Im Tal der Elefanten, in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 20 (Dez. 2011). S. 3-7.
  • Zoopark Cabárceno, E: Geburt: 0,1, in: Ebd., S. 40.

WeblinksBearbeiten

Afrikanische Elefanten
Kühe: Penny | Zambi | Laura | Kira | Hilda (2001) | Emi (2001) | Brisa (2003) | Infinita (2005) | Cristina (2006) | África (2011)
Bullen: Jums | Jumar | Yambo (2004) | Martín (2012)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki