FANDOM


Angèle
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Mutter Malicia
Vater Chinto+
Geburtsort Zoo La Palmyre, Frankreich
Geburtsdatum 05.11.2001
Geschwister Jacky+, Taho+
Halbgeschwister Homaline, Maurice, Ziha
Nachkommen Asha
Charakter -
EEP-Nummer 200105

Angèle ist eine junge Asiatische Elefantenkuh im Zoo der ungarischen Hauptstadt Budapest.

Geburt und FamilieBearbeiten

Angèle wurde am 05.11.2001 im französischen Zoo La Palmyre nahe der Atlantikküste (bei Royan im Département Charente-Maritime) mit einem Geburtsgewicht von 80 kg geboren. Ihr Vater ist der dortige Zuchtbulle Chinto+, ihre Mutter die dort lebende Zuchtkuh Malicia aus Myanmar (Birma). Angèle ist das fünfte im Zoo geborene Elefantenkalb und der fünfte Nachwuchs ihres Vaters. Für Malicia war es die zweite von (bislang) drei Geburten. Angèle ist das einzige überlebende Kalb ihrer Mutter. Ihr älterer Bruder Jacky+ starb mit acht Jahren nach einem Aufenthalt in Pont-Scorff 2005 im Zoo Ostrava (Tschechien), ihr jüngerer Bruder Taho+ wurde nur 10 Tage alt (2006 geboren und gestorben). Von den Halbgeschwistern Angèles leben noch Homaline, die erste in La Palmyre geborene Elefantin, seit 2006 im französischen Zoo Pont-Scorff, Maurice, der im gleichen Jahr wie Angèle geboren wurde und mit ihr aufwuchs, von 2007 -2014 in La Reserva del Castillo de las Guardas bei Sevilla in Spanien und seit 2014 im Zoo Amersfoort. Ziha ist in 2006 geboren und lebt mit Mutter Alix weiterhin im Zoo La Palmyre.

Aufwachsen in La PalmyreBearbeiten

Über die ersten Jahre in La Palmyre ist bislang nicht viel zu erfahren. Sie wuchs mit dem nur wenige Monate älteren Maurice und der 1995 geborenen Homaline auf, die beide Kälber von Alix waren. Nach der Geburt von Angèles jüngerer Halbschwester Ziha, wurde Homaline 2006 abgegeben. Auch Angèle wurde mit neun Jahren abgegeben und musste 2010 den Zoo La Palmyre verlassen. So teilt sie das Schicksal ihrer älteren Halbschwester und wurde 2010 wie diese von ihrer Mutter getrennt. Mittlerweile ist Chinto+ verstorben. Bevor dort ein anderer, neuer Zuchtbulle eingestellt wird, sollen die Elefantenanlagen und das Elefantenhaus renoviert, erneuert und vergrößert werden.

Zoo Budapest, UngarnBearbeiten

Angèle traf am Mittwoch, dem 29.09.2010, abends um elf Uhr im Zoo Budapest nach einer fast 2000 km langen Fahrt ein. Um vier Uhr in der Frühe des 30.09.2010 konnte sie ihren Container verlassen und das Elefantenhaus betreten. In Budapest lebte sie mit den beiden älteren Elefantendamen Hella und Zitta+ zusammen, die beide 1996 aus dem Zoo Emmen nach Ungarn gekommen waren. Zitta+ starb am 06.04.2011. Wichtiger für die Intentionen des Zoos war die Zusammenführung mit dem jungen Bullen Assam, der im Jahr 2000 im Zoo Chester geboren worden war (ein Sohn des Bullen Chang und ein Enkel des Bullen Chieng Mai in Kopenhagen) und über die Jungbullenstation im belgischen Bellewaerde Park im Oktober 2009 nach Budapest gekommen war. Die beiden verstanden sich sehr gut, und der Zoo hofft daher auf Nachwuchs. Bei einer Untersuchung im April 2011 mit Unterstützung des Berliner Instituts für Zoo- und Wildtierforschung wurde die Fortpflanzungsfähigkeit von Angèle festgestellt.

Nachwuchs für AngèleBearbeiten

Angèle brachte am 14.02.2013 ihren ersten Nachwuchs in Budapest zur Welt. Da das weibliche Kalb in der Folgenacht nicht damit begonnen hatte, bei seiner Mutter zu trinken, wurde es am 15.02.2013 zunächst mit Muttermilch gefüttert. Am 16. Februar hat es dann begonnen, an den Brüsten seiner Mutter Angèle zu trinken. Nach einer Abstimmung erhielt Angèles Nachwuchs den Namen Asha.

An Ashas 4.Geburtstag am 14.02.2017 wurde bekanntgegeben, dass Angèle erneut trächtig ist und der Nachwuchs für Spätherbst 2017 erwartet wird.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Budapest, Ungarn
Asiatische Elefanten
Kühe: Angèle (2001) | Asha (2013)
Bullen: Assam (2000)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki