FANDOM


Der Attiko Zoologiko Parko ist ca. 20 ha groß, besitzt ca. 2000 Tiere in 400 Arten und ein Delfinarium mit Show. Er liegt östlich der Hauptstadt Athen und hat recht moderne Anlagen. Der private Zoo steht unter britischer Leitung ist der einzige Zoo in Griechenland der auch Elefanten zeigt.


Haltung asiatischer Elefantenbullen im Attischen Zoologischen GartenBearbeiten

Am 18.November 2015 sind die beiden Jungbullen Letsongmon und Myo Set Kaung aus Polen kommend in die neu gebaute Elefantenanlage eingezogen. Beide sind im niederländischen Zoo Emmen geboren und standen 5 Jahre zusammen im Zoo Plock in Polen.

Letsongmon ist vom 6.Juni 2005 und Myo Set Kaung ist am 7.August 2005 geboren. Diese beiden Bullen markieren den Bullentausch im Zoo Emmen. Der jüngste Nachwuchs vom Zuchtbullen Naing Thein hat nur Mini-Stoßzähne und der zwei Monate jüngere Neffe Myo Set Kaung als ältester Sohn des Zuchtbullen Radza† hat prächtige Stoßzähne.

Leso und Mio verstehen sich viel besser als andere scheinbar gleich starke und schwere Jungbullen. Warum Mio sich mit seinen Stoßzähnen nicht durchsetzen kann, ist für viele nicht nachvollziehbar. Allerdings ist er der Sohn der Tochter Mingalar Oo und Leso der Sohn von der Großmutter Htoo Kin Aye. Diesen sozialen Vorteil hat Leso immer behalten, auch scheint er ausgeglichener und selbstbewusster zu sein, obwohl als Jungbulle war Mio viel neugieriger, verspielter und auf seinen riesigen Vater Radza† zugehender als sein Onkel.


LiteraturBearbeiten

  • Elefanten in Zoo und Circus, Heft Nr. 28 vom Februar 2016, Seite 31, Zoo Aktuell.
  • Attica Zoological Park - zweisprachiger Zooführer, griechisch-englisch, Jean-Jacques Lesueur, Founder of Attica Zoological Park

WeblinksBearbeiten