FANDOM


Bambo +
Art Loxodonta africana
Geschlecht Maskulin männlich
Mutter Mara
Vater N'Dume
Geburtsort Réserve Africaine de Sigean, Frankreich
Geburtsdatum 09.07.2002
Geschwister Bahati +
Halbgeschwister Akili, Chupa
Charakter -
EEP-Nummer 200012
Sterbeort Réserve Africaine de Sigean, Frankreich
Todesdatum Febr./März 2008

Bambo war ein junger Afrikanischer Elefantenbulle in der Réserve Africaine de Sigean in Südfrankreich.

Geburt und FamilieBearbeiten

Bambo wurde am 09.07.2002 im "Afrika-Reservat" Sigean geboren. Seine Mutter ist die aus Simbabwe stammende Kuh Mara, sein Vater der dortige Zuchtbulle N'Dume, der aus dem Krüger-Nationalpark nach Frankreich gekommen war. Bambo ist das dritte in Sigean geborene Elefantenkalb und das zweite seiner Mutter nach seiner Schwester Bahati, die 1998 geboren war, aber schon um etwa das Jahr 2000 starb.

Tod der MutterBearbeiten

Bambo hatte einen schwierigen Start ins Leben. Am zweiten Tag nach seiner Geburt starb seine Mutter Mara aus unbekannten Gründen, vielleicht an den Folgen der Geburt. Daher musste Bambo mit der Flasche aufgezogen werden.

Leben im Zoo SigeanBearbeiten

Während seiner Jahre in Sigean wuchs er mit seinen Halbschwestern Akili und Chupa auf, den Töchtern der Kuh Simba. Besonders die verspielte Chupa hat ihn in jungen Jahren gerne "genervt"[1]. Er wird aber auch, vermutlich bedingt durch die Handaufzucht, als "etwas schwächliches und oft kränkliches Jungtier" beschrieben[2].

TodBearbeiten

Aufgrund seiner Konstitution ist er wohl nicht sehr alt geworden. Er starb mit fünf Jahren im Februar oder März 2008 in seinem Geburtszoo. Obwohl die Zucht in Sigean mit vier Kälbern vermutlich die bisher erfolgreichste in Frankreich für Afrikanische Elefanten war, hatte der Park etliche Todesfälle hinzunehmen. Neben den zwei Kälbern von Mara starben auch bis 2009 die beiden Zuchtkühe Mara und Simba, so dass derzeit nur Bulle N'Dume mit seinen Töchtern noch in der Réserve Africaine lebt.

LiteraturBearbeiten

  • Elefantengeburten, Notiz zu Bambos Geburt und dem Tod seiner Mutter in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 3 (Mai 2003), S. 8 (Geburten Afrikanischer Elefanten, Nr. 33).
  • Safaripark Sigean, F: 1,0 Afrikanischer Elefant, Bericht zum Tod von Bambo in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 13 (Juli 2008), S. 20.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. LETTRE d'INFORMATION, auf zoo.sigean.pagesperso-orange.fr
  2. Safaripark Sigean, F: 1,0 Afrikanischer Elefant, in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 13 (Juli 2008), S. 20.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki