FANDOM


Beauty +
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort unbekannt
Geburtsjahr ca. 1971
Charakter
Sterbeort Zoo Safaripark Stukenbrock
Todestag 24.04.2014

Die Afrikanische Elefantenkuh Beauty lebte im Zoo Safaripark Stukenbrock in Nordrhein-Westfalen.

Über Beautys Leben ist nicht viel bekannt. Sie wurde etwa 1971 vermutlich wild geboren und soll 1973 nach Europa import worden sein[1]. Dort wurde sie als Zirkuselefantin eingesetzt. Welche Wege sie in möglicherweise verschiedenen Zirkusengagements sie genommen ist, lässt sich nicht näher feststellen. Zumindest zuletzt war sie wie einige andere Elefantenkühe mit dem Trainer Adi Enders unterwegs, der auch mit Elefantenkälbern arbeitete[2] und auch in verschiedenen Manegen auftrat[3].

Um das Jahr 1980 verließ Adi Enders den Zirkus und ging mit seinen Elefanten, der Asiatischen Elefantenkuh Baby sowie fünf Afrikanischen Kühen zum Safaripark Stukenbrock, wo er sich weiter um seine Tiere kümmerte. Neben Beauty waren dies die Afrikanerinnen Rita, Kongo, Didi und Jenny[4]. Der Verein Elefanten-Schutz Europa e.V. registrierte für Anfang 1992 noch alle sechs Elefanten in Stukenbrock[5]. Über den Verbleib von Rita und Kongo ist nichts bekannt, Jenny starb im Jahr 2005[6]. Damit blieben zunächst im Safaripark neben Beauty noch Didi und die Asiatin Baby zurück. Im selben Jahr kam der Afrikanerbulle Thai in den Zoo Safaripark, der ebenfalls aus einer Zirkushaltung stammte. Mögliche Pläne zur Zucht mit Beauty und Didi konnten sich wegen des Alters der beiden Kühe nicht realisieren lassen.

Beauty lebte mit den anderen Elefanten im Safariteil des Parks, der mit dem Fahrzeug zu durchfahren ist. Näheren Kontakt mit den Elefanten gibt es für Kinder beim Elefantenreiten, zu dem zumindest die Afrikanischen Kühe herangezogen wurden. Im Jahr 2013 starben der Bulle Thai und die Asiatin Baby in Stukenbrock.

Am Morgen des 24.04.2014 konnte Beauty nicht von allein aufstehen. Obwohl sie durch Luftkissen und Gurte unterstützt wurde konnte sie sich nicht aufrecht halten. Gegen 14 Uhr verstarb Beauty. Schon in den Wochen zuvor soll sich ihre Gesundheit verschlechtert haben. Als Todesursache wird Altersschwäche angegeben.

Beauty lässt die Kuh Didi als einzigen Elefanten des Safaripark Stukenbrock zurück.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. European Elephant Group: Elefanten in Zoos und Safariparks Europas. Dokumentation 2002, 2003, S. 151.
  2. Adi Enders.avi, auf www.youtube.com
  3. Adi Enders, auf cs.wikipedia.org
  4. E l e f a n t e n, auf www.nagetierforum.de
  5. Elefanten in Zoo und Circus, Dokumentation Teil 1: Europa, 1993, S. 151.
  6. Elefanten in Stukenbrock, auf zooelefant.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki