FANDOM


Beco
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Großeltern mütterlicherseits: Motek, Warda
Mutter Phoebe
Vater Coco+
Geburtsort Columbus Zoo and Aquarium, Powell, Ohio, USA
Geburtsdatum 27.03.2009
Geschwister Bodhi
Halbgeschwister mütterlicherseits: George
Nachkommen -
Charakter
SSP-Nummer 657

Beco ist ein junger Asiatischer Elefantenbulle im Columbus Zoo and Aquarium in Powell bei Columbus (Ohio, USA).

Beco wurde am 27.03.2009 im Columbus Zoo geboren. Er kam nach 655 Tagen Tragzeit gegen 14:35 Uhr zur Welt. Er war der dritte in diesem 1927 gegründeten Zoo geborene Elefant nach einer Totgeburt der Kuh Connie 1999 und seinem Bruder Bodhi (geboren 2004). Mutter von Beco ist die aus Ramat Gan in Israel stammende Phoebe, eine Tochter von Motek und Warda, die Anfang 2002 über den African Lion Safaripark in Kanada in den Columbus Zoo gekommen war. Beco kam unerwarteter Weise am Nachmittag auf der Außenanlage zur Welt. Eine Stunde nach der Geburt wurde er dann ins Elefantenhaus gebracht.

Zur Zeit von Becos Geburt lebten im Zoo neben seiner Mutter auch sein älterer Bruder Bodhi, sein Vater Coco und die Kuh Connie. Im Vorjahr waren drei andere Asiatische Kühe abgegeben worden. Außerdem hielten sich im Zoo drei Afrikanische Elefantenkühe aus dem Cleveland Metroparks Zoo auf, deren Anlage neu gestaltet wurde. Sie reisten 2010 nach Cleveland zurück. Der Bulle Coco lebte bereits seit 1974 im Columbus Zoo, den er als Bullkalb erreichte. Ab 1999 wurden die drei von ihm gezeugten Kälber in Powell geboren. Coco starb am 16.02.2011 in Columbus. Im November desselben Jahres wurde Bodhi an den Denver Zoo nach Colorado abgegeben, und im Folgemonat traf mit Hank ein neuer Zuchtbulle ein.

Beco wuchs im Columbus Zoo auf. Im Mai 2009 wurde sein Name bekannt gegeben, der aus Namensteilen seiner Eltern zusammengesetzt ist. Der Name gewann bei einer Abstimmung fast die Hälfte aller Stimmen. Im August dieses Jahres wurde von seinem neuen Spielzeug, einem großen blauen berichtet. Auch anlässlich seines ersten Geburtstages gab es Berichte über ihn. Neben Beco leben heute seine Mutter Phoebe, die Kuh Connie und der Bulle Hank auf der Elefantenanlage in Powell.

Über seine Mutter Phoebe, die bereits 1993 eine (von ihrem Vater empfangene) Fehlgeburt erlitten hatte, hat Beco noch einen Halbbruder namens George, der 1999 in der kanadischen African Lion Safari zur Welt kam und bis heute dort lebt.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.