Fandom

EleWiki

Califa

1.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Califa
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Großeltern väterlicherseits: Bandara +, Kamala
Mutter Manari
Vater Calvin +
Geburtsdatum 02.02.2003
Geburtsort Zoo Hannover
Halbgeschwister väterlicherseits: Samson, Annie +, Amos +, Albert, George, Johnson, Kandula, Farina, Tarak, Shanti, Sethi +, Rashmi, Sumitra+, mütterlicherseits: Dinkar, Taru
Nachkommen Felix, Yumi, noch unbenannt
EEP-Nummer 200301

Die asiatische Elefantenkuh Califa wurde am 02.02.2003 im Zoo Hannover geboren. Ihre Mutter ist die auf Borneo geborene Borneo-Elefantenkuh Manari und ihr Vater der Bulle Calvin, der 2015 im Zoo Ostrava (Tschechien) gestorben ist. Über ihren Vater hat sie neben ihren in Hannover geborenen Halbgeschwistern weitere in der Herkunftsregion ihres Vaters, in Nordamerika. Ihre Halbbrüder Samson (in den USA) und Johnson (in Kanada) sind über eine gemeinsame Mutter (Kitty in Kanada) auch Halbbrüder von Nikolai, dem zeitweiligen Hannoverschen Zuchtbullen, der auch Califa gedeckt hat.

Califa spielte gerne ausgelassen mit ihren Geschwistern Farina und Tarak. Sie ist sehr gelehrig und beherrscht viele Kommandos. Bereits mit zwei Jahren trat sie in der täglichen Elefantenshow auf. Im Vergleich zu ihrer Schwester Farina hat Califa den längeren Schwanz. Ihre Ohren sind ständig nach vorn geklappt, was ziemlich lustig aussieht.

Califa war mir knapp sieben Jahren zum ersten Mal tragend und erwartete im Sommer 2010 zeitgleich mit ihrer Mutter Manari ein Kalb. Der Vater ist in beiden Fällen Nikolai. Califa gebar am 25.07.2010 ein kleines Bullkalb in Anwesenheit ihrer tragenden Mutter Manari, die sie bei der Geburt unterstützte. Dies war die erste vom Zoo beabsichtigte "Herdengeburt" (nach der Unerwarteten bei der Geburt von Nuka im Mai 2010). Ihr Sohn wurde zunächst mangels Paten nur "Kleiner" gerufen und erhielt nach einigen Monaten dann den Namen Felix.

Im Gefolge der zweiten "Geburtenreihe" mit den fünf Zuchtkühen des Zoos Hannover von Ende 2012 bis Frühjahr 2014 brachte Califa als letzte Kuh am 17.03.2014 ihren zweiten Nachwuchs zur Welt, eine Tochter, die den Namen Yumi erhielt. Bei der Geburt waren ihre Mutter Manari mit ihrem Ende 2013 geborenen Sohn Taru sowie ihr eigener Sohn Felix anwesend (der letzte noch in Hannover lebende Bulle aus dem Jahrgang 2010).

Ihren Namen verdankt Califa der Patenschaft des Unternehmens "VW Nutzfahrzeuge", das ihn in Anlehnung an ihre Reisemobile der Serie "California" aussuchte[1].

Im Zoo Hannover lebt Califa zusammen mit den Kühen Indra, Manari, Sayang, Saphira (2010), Sitara (2013) und Yumi (2014) und den Bullen Nikolai und Taru (2013).

Califa erwartet Ende Dezember 2016 ein Elefantenbaby.

Im Rahmen der dritten "Geburtenreihe" 2016/17 mit wieder 4 trächtigen Kühen war Califa die zweite Kuh nach Saphira, die ein Kalb gebar. Ihre Tochter kam gesund am 23.12.16 um 00.04 zur Welt, d.h. nicht einmal 24 Stunden nach ihrem Halbbruder. Vater beider Kälber ist Nikolai.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Elefantenbabys heißen Califa und Farina, auf www.zoo-hannover.de
Elefanten im Zoo Hannover
Asiatische Elefanten
Kühe: Indra | Manari | Sayang | Califa (2003) | Saphira (2010) | Sitara (2013) | Yumi (2014)
Bullen: Nikolai | Taru (2013)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki