FANDOM


Chhukha +
Bedeutung -
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Bhutan
Geburtsjahr ca. 1967
Nachkommen -
Charakter
EEP-Nummer 6811
Sterbeort Zoo Zürich, Schweiz
Todestag 20.03.2006

Chhukha+ war eine aus Bhutan stammende Asiatische Elefantenkuh im Zoo Zürich (Schweiz).

Chhukha+ wurde etwa 1967 in Bhutan geboren. Zusammen mit der gleichaltrigen Druk+ wurde sie im Alter von einem Jahr vom König von Bhutan dem Zoo Zürich geschenkt, der gerade dabei war, eine neue Elefantenanlage zu errichten, die 1971 eingeweiht wurde. Im Zoo trafen die beiden Kuhkälber mit der nur wenig älteren Thaia+ zusammen, die im Vorjahr in Zürich eingetroffen war, und der erwachsenen Valaja+, die 1977 auf der neuen Anlage starb. 1976 wurde die Gruppe um die junge Ceyla-Himali ergänzt.

Ab 1981 wurde mit Maxi ein junger Elefantenbulle in Zürich zur Zucht gehalten. Es wird berichtet, dass Chhukha+ Angst vor dem Bullen hatte und in seiner Anwesenheit unsicher war. Nur mit Unterstützung der Pfleger konnte sie von ihm gedeckt werden. 1986 überstand sie eine schwierige Geburt mit einem dabei zu Tode gekommenen Kuhkalb, ihrem einzigen Nachwuchs.

Neben den eigenen hielt der Zoo Zürich zeitweise auch fremde Elefantenkühe, die von Maxi gedeckt werden sollten. Mit Zella, einer Kuh aus der Wilhelma in Stuttgart, die von Juli 1986 bis November 1988 in Zürich weilte, freundete sie sich gut an und hielt engen Kontakt mit ihr. Nach Zellas Rückkehr nach Stuttgart sollen beide Kühe Anzeichen von Depression gegeben haben. Obwohl etliche Kälber in Zürich geboren wurden, soll Chhukha+ kein Interesse daran gezeigt haben und verbrachte demnach mehr Zeit mit Stereotypien. Allerdings nahm sie wohl Anteil an den Gruppengeburten im Jahr 2005, als die Kälber Farha und Fahim geboren wurden.

Chhukha+ war die größte und stattlichste der Elefantenkühe in Zürich und für lange Zeit auch Leitkuh der Gruppe. Sie wog 4.500 kg. Mit zunehmendem Alter hatte sie Schmerzen in den Vorderbeinen und der Hüfte und konnte nur schwer sich hinlegen oder aufstehen. Anfang 2006 verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand weiter. Nach Behandlung mit Schmerzmitteln wurde letztlich entschieden, sie einzuschläfern. Sie starb am 20.03.2006.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki