FANDOM


La Compagnie des Eléphants d'Angkor ist ein Unternehmen in Kambodscha, das an den historischen Stätten in Angkor bei Siem Reap den Touristen Elefanten für Ausritte auf dem weiträumigen Gelände mit Mahout zur Verfügung stellt. Sie bietet diese Reitmöglichkeiten auf dem Gelände von Angkor Thom an. Neben der Elefantenfarm ("Phnom Bakheng Elephant Conservation Center") nahe des Südtores und des Phnom Bakheng, gibt es Startpunkte für Elefantenreiten direkt am Südtor und am Bayon, von denen aus Touristen zum Bayon, zum Tempel Preah Pithu und auf den Phnom Bakheng zum Betrachten des Sonnenuntergangs gebracht werden[1], jeweils mit Mahout[2]. Es wird auch von einem Elefantenritt vom Osttor Angkor Thoms aus zum Bayon berichtet auf einem Elefanten namens Chiben[3]. Der grünen Kleidung des Mahout zufolge dürfte der Elefant ebenfalls der Compagnie angehören[4].

Die Compagnie ist Teil des Unternehmens Angkor Village[5], das in Siem Reap auch Übernachtungsmöglichkeiten im Angkor Village Hotel mit mehreren Restaurants oder im Angkor Village Resort anbietet, dazu die Aufführungen der mit der Tradition verbundenen Apsara-Tänzerinnen. Daneben organisiert Angkor Village auch Ausflüge und Wellnessmöglichkeiten.

Manager der Elefanten ist Gavin Bourchier, der sich um das Überleben der Elefanten sorgt und sie nicht für artfremde touristische Effekte einsetzen will. Zudem sieht er die Zahl der domestizierten, immer älter werdenden Tiere rapide schwinden[6]. Dies entspricht den Haltungen, von denen die Elefanten erworben wurden. Sie stammen vorwiegend aus den Provinzen Mondulkiri und Ratanakiri. Die Phnong in Mondulkiri haben nie eine reguläre Elefantenzucht betrieben. Auch dort wird die Zahl der domestizierten Tiere zurückgehen. In der Not werden Elefanten von dort nach Siem Reap verkauft[7].

Die Zahl der Elefanten in Siem Reap wird mit 17 angegeben, die etwa ein Fünftel der "Hauselefanten" in Kambodscha ausmachen[8]. Wieviele zur Compagnie gehören, wird nicht angegeben. Im August 2000 wurden von der Compagnie 16 Elefanten aufgenommen, später sechs weitere aus der Provinz Mondulkiri[9]. Wenn es 2009 nur noch insgesamt 17 Elefanten in Siem Reap gibt, müssen einige von diesen verstorben oder wieder abgegeben worden sein. Nach einem undatierten Bild eines Flyers hatte die Compagnie mindestens fünfzehn Elefanten gleichzeitig im Einsatz[10]. Einer der Elefanten trägt den Namen Chitoeun[11]. Ob die Compagnie die einzige Organisation mit Elefanten in Siem Reap bzw. Angkor ist, ist nicht bekannt. Nach einem Artikel von Pushpitha Wijesinghe handelt es sich bei der Compagnie um eine Non-Profit-Organisation, die sich der Erhaltung des Wohlergehens der letzten Elefanten Kambodschas in Menschenhand verschrieben hat[12][13].

Der Inhaber der Compagnie, Olivier Piot, hat sich bereit erklärt, sich um eine Khmer-Version des 2006 herausgekommenen englischen Handbuchs für Elefantenpflege zu kümmern[14].

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ride Ten Centuries Back in Time, auf www.angkorvillage.com, S. 3
  2. Compagnie des Eléphants d'Angkor, auf www.raffles.com
  3. the elephant ride to bayon, auf i-gotta-go-blogspot.com
  4. Ebd., s. Foto und Video
  5. La Compagnie des Eléphants d'Angkor, auf www.angkorvillage.com
  6. Siem Reap's elephant man, auf khmernz.blogspot.com
  7. Chheang Dany, Hunter Weiler, Kuy Tong and Sam Han: The status, distribution and management of the domesticated Asian elephant in Cambodia, auf www.fao.org
  8. Ebd.
  9. Pushpitha Wijesinghe: Comapgnie des Elephants d'Angkor – The Ride of a Lifetim, auf www.articlealley.com
  10. Ride Ten Centuries Back in Time, auf www.angkorvillage.com, S. 1
  11. Siem Reap's elephant man, auf khmernz.blogspot.com, Bildunterschrift
  12. Pushpitha Wijesinghe: Compagnie Des Elephants D'Angkor - The Custodians of a Grand Tradition, auf ezinearticles.com
  13. Vgl. den kritischen Blogeintrag Angkor Wat Elephants, auf www.travelingmark.com
  14. ELEPHANT CARE MANUAL NATIONAL WORKSHOP, auf www.fao.org, S. 11

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki