FANDOM


Daisy
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Indien
Geburtsjahr 1977
Nachkommen -
EEP-Nummer 7707

Die Asiatische Elefantenkuh Daisy lebt im Safari-Zoo in Sa Coma auf Mallorca (Spanien).

Geburt in IndienBearbeiten

Daisy wurde etwa 1977 in Indien wild geboren. Nährere Angaben zu ihrer Geburt und ihrer Herkunft fehlen.

Auftritte im Staatscircus der DDRBearbeiten

Daisy kam im Jahr 1980 in den Staatscircus der DDR, wo sie heranwuchs und in dem sie mit etlichen weiteren Elefanten, insbesondere Kühen, als Zirkuselefant auftrat. Zu den Elefanten dort gehörten u.a. die Kühe Saida+, Pitoly+, Marcella+, Indra+ sowie Bombay+, Jana und Dina. Mit letzterer lebt sie etwa seit ihrer Ankunft im Zirkus bis heute zusammen. Mit der Überführung in die Treuhandverwaltung 1990 wurde der Zirkus umgestaltet in die „Berliner Circus Union“ GmbH. Dieser Zirkus wurde 1999 geschlossen, und seine Elefanten wurden abgegeben.

Leben im Zoo Antwerpen, BelgienBearbeiten

Abgabe an den Zoo AntwerpenBearbeiten

Von den Elefanten des früheren DDR-Staatscircusses kamen Bombay+, Jana, Dina und Daisy in den belgischen Zoo Antwerpen. Bei ihrer Ankunft in zwei Schüben am 19. (Daisy, Jana) und 26. (Bombay+, Dina) Mai 1999 war gerade kein weiterer Elefant im Antwerpener Zoo. Die ab 1976 dort lebenden Asiatinnen waren im Jahr zuvor abgereist, Dora in den Zoo La Barben und Dumbo in den niederländischen Zoo Rotterdam, wo sie vom Bullen Alexander gedeckt werden sollte. Dumbo kehrte Ende August 1999 in den Zoo Antwerpen zurück, womit auf der dortigen Elefantenanlage fünf Asiatische Elefantenkühe lebten. Dumbo bekam auch trotz mehrfacher Zuchtreisen keinen Nachwuchs mehr, nachdem sie 1996 zwei totgeborene Zwillinge vom Pariser Bullen Siam geboren hatte. Die beiden Kühe Bombay und Jana reisten 2003 in den Zoo Amiens weiter, wo Bombay+ 2005 gestorben ist. Die führende Kuh Dumbo hatte sich mit Jana nicht gut verstanden[1].

Weitere Planungen des ZoosBearbeiten

Für einige Jahre verblieben Daisy und Dina mit Dumbo auf der Elefantenanlage des flämischen Zoos. Allerdings verfolgte die „Koninklijke Maatschappij voor Dierenkunde Antwerpen“ (Königliche Zoologische Gesellschaft Antwerpen), die den Zoo betreibt, trotz des Rückschlages mit Dumbo weitere Bemühungen um eine Elefantenzucht im Zoo. Daher wurde entschieden, die beiden Zirkuselefantinnen, die für die Zucht nicht mehr einsetzbar waren, abzugeben, um zwei Zuchtkühe aus dem Port Lympne Wild Animal Park in England, Khaing Phyo Phyo und Yu Yu Yin sowie die Tochter der ersteren, May Tagu, nach Antwerpen zu holen. So wurden auch Daisy und Dina nach Frankreich abgegeben. Sie blieben kurz hinter der Grenze im Zoo de Maubeuge.

Leben im Zoo de Maubeuge, FrankreichBearbeiten

Daisy und Dina reisten – damals mit je ca. 5.000 kg[2] – im April 2006 nach Maubeuge. Dort war im Januar desselben Jahres die in Maubeuge aufgewachsene, bis dahin immer allein lebende Kuh Birma in den englischen Zoo Chester abgegeben worden, wo sie auf eine große Familiengruppe Asiatischer Elefanten traf. Allerdings scheint die Zusammenführung nicht dauerhaft möglich gewesen zu sein, denn schon 2009 kehrte sie nach Frankreich zurück in den Touroparc Romanèche, wo sie nun der Kuh Laxmi+ Gesellschaft leistet. Für die beiden Neulinge in Maubeuge wurde die Anlage für Elefanten erneuert. Sie soll nun 1.400 m² umfassen[3]. Dort wurde auch ein Training durchgeführt, um pflegerische und tiermedizinische Maßnahme zu unterstützen. Beide Kühe, Daisy und Dina, gelten als „unzertrennliche Freunde“.

Leben in der Zoo-Safari Sa Coma auf Mallorca, SpanienBearbeiten

Daisy und Dina reisten Mitte März 2014 in den Elefanten-Spezial-Containern mit dem Sattelschlepper der holländische Tiertransport-Firma Ekipa von Maubeuge und später auf der Fähre nach Mallorca. Nach Angaben der Zooleitung sollen sie dort später noch mit einem Bullen zusammen in dem zweiteiligen nachgebessertem Außengehege leben. Zum Besuchergraben hin wurden Stahlpfähle mit Schaukelseilen montiert.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Aziatische olifant (elaphas maximus)- ZOO Antwerpen, auf wishkey.messageboard.nl
  2. Dina en Daisy beginnen aan laatste weekend in Antwerpse zoo, auf www.gva.be
  3. Zoo de Maubeuge – eine grüne Oase in einer alten Festung, auf ullijszoosafaris.wordpress.com
Elefanten im Safari-Zoo, Sa Coma, Mallorca, Spanien
Asiatische Elefanten
Kühe: Dina | Daisy
Bullen: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki