FANDOM


Daizy +
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Urgroßeltern väterlicherseits: Bandara+, Kamala (Eltern von Calvin); Motek, Warda (Eltern von Lilly)
Großeltern väterlicherseits: Calvin+, Lilly; mütterlicherseits: Ranchipur, Alice
Mutter Rozie
Vater Albert
Geburtsort Rio Grande Zoo, Albuquerque BioPark, New Mexico, USA
Geburtsdatum 02.09.2009
Geschwister
Halbgeschwister Jazmine
Nachkommen -
Charakter -
SSP-Nummer 658
Sterbeort Albuquerque Biopark, New Mexico, USA
Todestag 09.05.2015

Das Asiatische Elefantenkuhkalb Daizy lebte im Rio Grande Zoo in Albuquerque (New Mexico, USA).

Daizy wurde am 02.09.2009 im Rio Grande Zoo, einem Teil des Albuquerque Biological Parks (ABQ BioPark), geboren. Bei der Geburt wog sie etwa 144 kg. Sie kam nach einer Tragzeit von etwa 22 Monaten zur Welt. Ihre Mutter ist die selbst im Rio Grande Zoo geborene Rozie (Rozana).

Die Geburt ist das Ergebnis künstlicher Befruchtung. Dazu wurde das Sperma der zwei im Bioparc lebenden Jungbullen Albert und Samson, zwei Halbbrüdern, sowie des Bullen Sneezy vom Tulsa Zoo herangezogen. Rozie nahm auf und brachte ihren ersten Nachwuchs zur Welt. Ihre Mutter Alice lebt ebenfalls noch im Rio Grande Zoo.

Daizy war ein Zooelefant in der vierten Generation, zumindest in der väterlichen Linie. Als Vater wurde mittels DNA-Analyse der Bulle Albert bestimmt, der in der African Lion Safari in Kanada geboren wurde. Seine Eltern sind der Bulle Calvin+, der kanadischen Calgary Zoo zur Welt gekommen war. Dessen Mutter Kamala wiederum lebt heute in Washington DC. Alberts Mutter wiederum ist die im Zoo Ramat Gan geborene Lilly, deren Eltern Motek und Warda ebenfalls noch im Geburtszoo ihrer Tochter leben. Rozies Eltern Alice und Ranchipur wurden hingegen in der Wildnis geboren. Daizys Großvater Ranchipur lebt heute im San Diego Zoo.

Daizy entwickelte sich gut in der Elefantengruppe mit Mutter Rozie und Großmutter Alice sowie der nicht verwandten Kuh Irene. Ihre Geburtstage wurde öffentlich gefeiert, und im Laufe der Zeit machte sie sich selbständig und trainierte auch - im "Protected Contact" - mit den Pflegern.

Am 02.10.2013 brachte Rozie ein weiteres Kuhkalb zur Welt. Rozie war erneut auf künstlichem Wege trächtig geworden, diesmal mit Sperma von Alberts Halbbruder Samson, der ebenfalls im Albuquerque BioPark lebt. Die Zuführung des Spermas wurde im Dezember 2011 erneut in Zusammenarbeit mit dem Berliner IZW vorgenommen. Daizys jüngere Halbschwester wurde Jazmine genannt.

Am 06.05.2015 morgens erkrankte Daizy und zeigte Symptome der Herpeserkrankung. Daraufhin wurden gleich Blutproben entnommen und dem Labor der New Mexico University überbracht. Die Untersuchungen bestätigten den Verdacht. Gleich darauf erfolgte eine intensive Behandlung und Pflege von Daizy rund um die Uhr, allerdings erlag sie am 09.05.2015 nachmittags in Anwesenheit der Pfleger ihrer Krankheit.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki