FANDOM


Dascha
Bedeutung -
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Myanmar
Geburtsjahr 1981
Geschwister -
Charakter -
EEP-Nummer 8113

Die Asiatische Elefantenkuh Dascha lebt seit 2007 im Zoo der russischen Stadt Jekaterinburg nahe des Uralgebirges.

Dascha wurde im Jahr 1981 in Laos geboren. Sie kam mit acht Monaten in den Moskauer Circus Durow, wo sie aufwuchs und bis 2007 lebte. In dieser Zeit wurde trat sie auch auf.

Am 12.08.2007 traf sie im Zoo Jekaterinburg ein. Es ist nicht bekannt, warum sie vom Durow-Unternehmen abgegeben wurde. Mit ihrer Ankunft gab es erstmals seit zwanzig Jahren wieder einen Elefanten in Jekaterinburg. Ihre Anlage soll ein Zehntel der Fläche des Zoos einnehmen. Im Zoo erholte sie sich und wurde selbsbewusster. Auch musste sie sich an eine andere Routine gewöhnen.

Für 2009 wird berichtet, dass Dascha 150 kg Futter erhielt, darunter zum Frühstück Brote, die sie sehr gerne mag, und Haferflocken.

Zum 1.August wird im Zoo Jekaterinburg ein "Elefantentag" begangen zu Ehren von Dascha. 2011 wurde zu diesem Datum ihr dreißigster Geburtstag gefeiert. Anfang September 2011 fertigten Schüler eine Decke für Dascha an, damit diese nicht frieren muss.

LiteraturBearbeiten

  • Durow-Tiertheater, RUS: Abgabe von 0,1 Asiatischem Elefanten, in: Elefanten in Circus, Nr. 12 (Nov. 2007), S. 25 (mit Fotos).

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki