FANDOM


Estrella +
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort unbekannt
Geburtsjahr ca. 1964
Charakter -
EEP-Nummer 6603
Sterbeort Blair Drummond Safari Park
Todestag 04.07.2013

Estrella war eine Afrikanische Elefantenkuh im schottischen Blair Drummond Safari Park.

Estrella wurde etwa im Jahr 1964 geboren und wurde 1966 gefangen[1]. Seit dem 23.05.1974 lebte sie im Saint Vrain Safaripark in Frankreich und wurde am 11.10.1990 an den Parque de la Naturaleza Cabárceno in Spanien abgegeben, nachdem sie vermutlich einen Pfleger attackiert hatte[2]. Sie galt als sehr aggressiv und soll sich auch mit den Bullen in Cabarceno angelegt haben. Am 20.03.1997 schließlich reiste sie, anscheinend wegen Schwierigkeiten mit den dortigen Elefanten, in den Safari Park Blair Drummond (früher auch "Scotland's African Safari Park" genannt[3]).

Dort lebte sie mit den Kühen Toto und Mondula zusammen, die kurz nach ihr dort eintrafen. Es gab nur diese drei Elefanten in Schottland[4]. Sie wurden aber nicht zum Training für Elefantenpoloturniere eingesetzt, die Schottland in den letzten Jahren zweimal gewonnen hat[5]. Dafür gab es für sie Gelegenheit, klassische Musik zu hören, die sie dem Pfleger zufolge ruhiger machte, insbesondere auch die schwierige Estrella[6]. 2006 wurde von den Mitarbeitern und Gefangenen des Glenochil-Gefängnisses ein Gehäuse für sie entwickelt, in dem die Elefanten von Blair Drummond im geschützten Kontakt mit den Pfleger arbeiten können, vor allem für Pflege und Gesundheitsfürsorge[7]. Der Safari Park bietet auch eine "Elephant Experience" für Besucher an, bei der die Elefanten aber nicht berührt werden dürfen[8].

Im Oktober 2012 zogen die drei Elefantenkühe in eine neue Unterkunft ein, die im April 2013 von Prinzessin Anne feierlich eröffnet wurde. Die Anlage ist mit einem computergesteuerten Fütterungssystem ausgestattet, das mit Zufallsportionen arbeitet und die Tiere über 24 Stunden versorgt. Außerdem gibt es einen neuen Sanduntergrund und eine für die Pfleger sichere Toranlage sowie die Übungswände für die Haltung im geschützten Kontakt.

Am 04.07.2013 teilte der Safaripark mit, dass Estrella, die dort auch Es genannt wurde, am selben Morgen eingeschläfert worden war.

Estrella wurde als der größte weibliche Elefant Europas angegeben[9][10]. Ihre Schulterhöhe soll über 280 cm betragen haben.

LiteraturBearbeiten

  • 0,1 Estrella, Kurzporträt in dem Bericht: Alexander Haufellner: Die Afrikanischen Elefanten im größten Zoo-Park der Welt, in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 1 (März 2002), S. 7.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Estrella at Blair Drummond Safari and Adventure Park, auf www.elephant.se
  2. Ebd.
  3. BLAIR THE WILD THINGS ARE; SCOTLAND'S SAFARI PARK MARKS 40 YEARS OF MONKEY BUSINESS AND ANIMAL ANTICS, auf www.thefreelibrary.com
  4. Nicky Campbell: Forget fencing and Real Tennis, elephant polo's the job for nobs, auf www.guardian.co.uk
  5. Ebd.
  6. Elephants tune into Elgar, auf news.bbc.co.uk
  7. STAFF AND PRISONERS AT HMP GLENOCHIOL BRING AN “ENCLOSURE” TO THE PROBLEM FOR BLAIRDRUMMOND SAFARI PARK, auf www.sps.gov.uk
  8. Terms & Conditions, auf www.blairdrummond.com
  9. http://www.stirling.gov.uk/stirling_eye_aut___win_2009.pdf Health and Safety case study, auf www.stirling.gov.uk, S. 27
  10. BLAIR THE WILD THINGS ARE; SCOTLAND'S SAFARI PARK MARKS 40 YEARS OF MONKEY BUSINESS AND ANIMAL ANTICS, auf www.thefreelibrary.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki