FANDOM


Etosha
Art Loxodonta Africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Südafrika
Geburtsjahr 1991
Nachwuchs -
EEP-Nummer

9006

Die afrikanische Elefantenkuh Etosha wurde 1990 wild in Südafrika / Krüger Nationalpark geboren. Am 03.09.1993 kam sie in den Zoo Lissabon. Gemeinsam mit der Elefantenkuh Saiwa und dem Bullen Shaka kam sie am 29.11.1996 in den Zoo Disuburg. Alle drei Tiere stammen aus einer Culling-Aktion.

Am 8. Januar 1997 wurde das völlig neu gestaltete Elefantenhaus feierlich für die Besucher eröffnet. Nach der Eingewöhnungszeit der Elefanten im Haus, durfte die Gruppe am 30. März 2007 erstmals auf die neue weitläufie Außenanlage mit großem Badebecken. Der Bulle Shaka lebte zu dieser Zeit noch rund um die Uhr bei den Elefantenkühen. Doch in Hinblick auf seine Geschlechtsreife wurde für Shaka von 2000 - 2001 ein eigenes Bullengehege sowie ein eigener (für die Besucher nicht einsehbarer) Bullenstall gebaut. Dies ermöglicht dem Duisburger Zoo seitdem den Aufbau einer Zucht von Afrikanischen Elefanten. Bisher leider erfolglos.

Ihren Namen hat sie in Anlehnung an den Etosha-Nationalpark erhalten. Etosha ist sehr gut an ihrer runzeligen Stirn, die ihr einen nachdenklichen Charakter verschafft, zu erkennen. Außerdem hat sie (momentan) die kürzesten Stoßzähne. Sie hat in der Herde nach der Leitkuh Daisy die 2. Stelle eingenommen. Etosha ist stressanfällig und manchmal etwas schreckhaft und ängstlich, vor allem Neuem gegenüber. Etosha behält Erlerntes sehr gut und arbeitet beim Training gut mit. Jedoch hat sie ihren eigenen Willen. Am besten versteht Etosha sich mit Daisy, aber auch gut mit Shaka und auch mit Saiwa hat sie keine Probleme.

Da der Zoo Duisburg den Bullen Shaka 2016 nach Wien abgegeben hat, haben die Kühe nun keine Chance mehr Nachwuchs zu bekommen und sind jetzt wahrscheinlich schon zu alt dafür. Sie sind ein gutes Beispiel dafür das wertvolle Wildfänge in Zoos mit einem " befreundeten" Bullen zusammen leben ohne dass sich Nachwuchs einstellt. Ein rechtzeitiger Bullentausch wäre eine gute Lösung gewesen.

Weblinks Bearbeiten

Elefanten im Zoo Duisburg
Afrikanische Elefanten
Kühe: Daisy | Etosha | Saiwa
Bullen: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki