Fandom

EleWiki

Fahim

1.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Fahim
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin.gif männlich
Mutter Indi
Vater Maxi
Geburtsort Zoo Zürich
Geburtsdatum 24.07.2005
Geschwister Chandra, Omysha
Halbgeschwister Komali +, Lohimi +, Panang, Mac, Upali, Xian +, Aishu +, Farha
Charakter verspielt
EEP-Nummer 200511

Fahim, geboren am 24. Juli 2005, ist ein junger Asiatischer Elefantenbulle, der im belgischen Erlebnispark Bellewaerde in Ieper (Ypres) lebt.

Geboren wurde er im Zoo Zürich (Schweiz). Seine Eltern sind die dortige Elefantenkuh Indi und der Zürcher Zuchtbulle Maxi. Er kam 20 Tage vor Termin (nach 640 Tagen Tragzeit) auf die Welt, knapp zwei Monate nach seiner Halbschwester Farha, mit der er in Zürich aufgewachsen ist. Er hat eine etwa drei Jahre ältere Schwester, Chandra, die weiterhin in Zürich lebt. Weitere Halbgeschwister von ihm leben nicht mehr oder sind bereits nach auswärts abgegeben worden, so Panang nach München und Upali an den Zoo Chester (inzwischen im Zoo Dublin). Die Geburt Fahims war die achte Elefantengeburt im Zürcher Zoo. Eine erste Begegnung mit seinem Vater Maxi, zwei Wochen nach der Geburt, verlief offenbar recht unsanft für ihn und wird in verschiedenen Versionen auch in der Presse wiedergegeben, wonach der Bulle seinen Sohn aus dem Weg fegt bzw. mit den Stoßzähnen an die Wand schleudert. Auch das Verhalten der Kühe wird konträr überliefert[1][2].

Fahim kam am 30.10.2009 im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes in den belgischen Erlebnispark Bellewaerde in Ieper (Ypres), wo er mit Po Chin eine getrennte Mini-Jungbullengruppe bildete. Fahim ist fünf Jahre jünger als Po Chin, der aus dem Zoo Chester stammt und für ein knappes halbes Jahr standen diese zwei Bullen nebeneinander im Park. Fahim löst damit in Ieper Po Chins Halbbruder Assam ab, der mit jenem 2004 nach Ieper kam und 2009 an den Zoo Budapest abgegeben wurde. Po Chin und Assam mussten aufgrund von Streitigkeiten zuletzt ständig getrennt gehalten werden.

Im April 2010 nun wurde die Jungbullenzusammensetzung erneut verändert: Für Po Chin, der am 19.04.2010 Ieper verließ und als Zuchtbulle ins belgische Pairi Daiza (Brugelette) ging, kam am 21.04.2010 dessen Bruder Tunga aus dem englischen Zoo Chester, der dort am 10.10.2004 geboren wurde und damit eher Fahims Alter entspricht. In Chester wiederum lebte Tunga zuvor u.a. mit Fahims Halbbruder, dem Bullen Upali, zusammen auf der Elefantenanlage. Die Zweiteilung der Außenanlage mittels Zaun und E-Draht wurde entfernt und die zwei Jungbullen Tunga und Fahim wurden gute Spielkameraden.

Mitte Mai 2012 verlor Fahim beim Rangeln und Kämpfen mit Tunga seine beiden Stoßzähne, weshalb er in der belgischen Mitteilung als "Kommunikant" bezeichnet wurde im Vergleich zu den Kommunionkindern, die zur Zeit des Empfangs der Erstkommunion in der katholischen Kirche ihre Milchzähne verlieren. Die beiden abgebrochenen Stücke waren 10 und 15 cm lang. Um Entzündungen zu vermeiden, wurde zur Behandlung der Tierarzt hinzugezogen und Kontakt aufgenommen mit dem Elefantenspezialisten Alan Roocroft. Beide Jungbullen werden im geschützten Kontakt zu den Pflegern gehalten und werden im Hinblick auf die medizinische Versorgung trainiert. Zu festgelegten Zeiten wird fürs Publikum auf der Außenanlage an der neu gebauten Target-Trainingswand geübt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. «Maxi» fegt «Fahim» aus dem Weg, auf www.st.gallen.ch
  2. Bulle schleudert Elefantenbaby an die Wand, auf www.spiegel.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki