FANDOM


Helinka +
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Großeltern väterlicherseits: Timbo +, Bahati; mütterlicherseits +: Timbo +, Motek +
Mutter Sara +
Vater Yossi
Geburtsort Zoo Ramat Gan, Israel
Geburtsdatum 04.04.1987
Geschwister Yoki +, Osh
Halbgeschwister väterlicherseits: Junior +, Tammi, Stavit +, Izik +, Josepha, Nipple +, Limbo, Issa +, Nissim +, Beauty +, Niko, Ninio, Leon, Pembé, Akili, Yzick, Noah, Boten, Jumaane
Nachkommen -
Charakter -
EEP-Nummer -
Sterbeort Zoo Ramat Gan, Israel
Todestag 05.08.1987

Helinka war ein Afrikanisches Elefantenkuhkalb im israelischen Zoo Ramat Gan in der Nähe von Tel Aviv.

GeburtBearbeiten

Helinka wurde am 04.04.1987 im Zoo Ramat Gan geboren. Sie war nach ihren Eltern, ihrer Tante Lara und ihrem Halbbruder Junior die fünfte Elefantengeburt bei den Afrikanischen Elefanten in Ramat Gan und kam am selben Tag zur Welt wie ihre Halbschwester Tammi.

FamiliensituationBearbeiten

Helinkas Eltern sind die dort geborenen Afrikaner Yossi und Sara, diese wiederum sind zueinander (wie zu Lara) Halbgeschwister als Nachkommen ihres Vaters Timbo. Im Zoo lebten auch Helinkas Großmütter Bahati und Motek. Im selben Jahr wie Helinka und Tammi kamen auch die Halbgeschwister Junior, Stavit und Izik zur Welt. Sie alle sind Kälber von Yossi, der neben seinen Halbschwestern Lara und Sara auch die aus Tansania importierten Kühe Katrina (Mutter von Tammi), Aviva (Mutter von Stavit) und Ettie (Mutter von Izik) gedeckt hatte.

Ihre ersten TageBearbeiten

Helinka war also Nachkomme von zwei Halbgeschwistern. Am Morgen der Geburt wurden zwei neugeborene Kälber aufgefunden. Nun drängte sich Helinkas mütterliche Großmutter Motek aber vor und holte Helinka zu sich, um sie zu säugen, so dass Mutter Sara sich nicht um ihr Kalb kümmern konnte und an ihm das Interesse verlor. Da Großmutter Motek aber keine Milch bieten konnte, suchte Helinka sich einen anderen Weg, um an Milch zu kommen. Sie stellte sich zu Katrina, der Mutter der neugeborenen Tammi, und trank bei ihr zusammen mit Tammi. Katrina wiederum hatte nicht genug Milch für zwei Kälber, und so wurde Helinka von den Pflegern zugefüttert.

TodBearbeiten

Helinka starb am 05.08.1987, also im Alter von vier Monaten. Die unglücklichen Umstände in den Tagen nach ihrer Geburt haben wohl dazu geführt, dass sie nicht dauerhaft überlebensfähig war.

Das spätere Leben ihrer FamilieBearbeiten

Nach Helinkas Tod hat ihre Mutter Sara noch zwei weitere Kälber bekommen, die ebenfalls von Yossi gezeugt waren: Yoki (geboren 1990) wurde selbst von ihrem Vater gedeckt und drei überlebende Bullen (Leon, Yzick, Jumaane) geboren, bevor sie 2009 im Zoo Sóstó starb, und Osh (geboren 1994 in Howletts Wild Animal Park, England), der seit 2004 in einem kalifornischen Zoo lebt und vielleicht dort Nachwuchs zeugen wird. Mutter Sara starb im Juli 2008 im Port Lympne Wild Animal Park in England. Helinkas mit ihr am selben Tag geborene Halbschwester Tammi lebt heute im Howletts-Park und hat dreifachen Nachwuchs.

LiteraturBearbeiten

  • Elefantengeburten im Zoo RAMAT GAN/Tel Aviv (Israel), AFRIKANISCHE ELEFANTEN (Loxodonta africana), in: Elefanten in Zoo und Circus, Dokumentation Teil 1: Europa, 1993, S. 83.
  • Alexander Haufellner: Afrikanische Elefanten, Haltung und Zucht in Europa, Abschnitt "Naturnahes Elefantenleben im Zoo von Ramat Gan (Israel), in: ebd, S. 107.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki