FANDOM


Ingadze
Cam ingadze
Bedeutung Garten
Art Loxodonta africana
Geschlecht Maskulin männlich
Mutter Umgnani
Vater Mabhulane
Geburtsort San Diego Safari Park Zoo
Geburtsdatum 13.03.2009
Geschwister mütterlich: Khosi, Inhlonipho
väterlich: Impunga, Phakamile,Macembe LaLu Hlata,Lutsandvo, Emanti, Tsandzikle
SSP-Nummer 566

Ingadze ist ein Afrikanischer Elefantebulle, der in einer Herde im San Diego Safari Park Zoo in Californien, USA lebt.

Ingadze wurde am 13.03.2009 im San Siego Safari Zoo Park geboren. Seine Name bedeutet "Garten". Damit soll die finanzielle Unterstützung von Dr. Ted Seuss Geisel und seiner Ehefrau Audrey geehrt werden. Deren Sohn hat den Namen "Horton", der auch der berühmte Name des Elefanten im berühmten Kinderbuch von Dr. Seuss "Horton hört ein Hu" ist und aus dem Lateinischen übersetzt "Garten" bedeutet.

Ingadze spielt am liebsten mit den älteren Jungbullen Vusmusi und Impunga. Impunga lebt seit März 2012 im Tuscon Reid Zoo, Arizona. Ingadze ist ein Rowdy-Youngster. Er ist seinem Alter voraus und geht ein wenig wild und rüpelhaft mit den neugeborenen Kälbern, einschließlich seines kleinen Bruders Inhlonipho, um. Es wurde ihm von den Elefantenkühen deutlich gemacht, dass er anständig mit den jüngeren Kälbern spielen soll. [1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Artikel auf www.sdzsafaripark.org
Elefanten im San Diego Zoo Safari Park, Kalifornien, USA
Afrikanische Elefanten
Kühe: Umngani | Ndlulamitsi | Swazi | Khosi (2006) | Phakamile (2007) | Qinisa (2012)
Bullen: Msholo | Vusmusi (2004) | Ingadze (2009) | Lutsandvo (2010) | Macembe LaLu Hlata (2010) | Emanti (2010) | Inhlonipho (2011)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki