FANDOM


Jamilah (Hi Way) +
Bedeutung Schön
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Großeltern väterlicherseits: Maxi, Ceyla-Himali
Mutter Thi Ha Way
Vater Upali
Geburtsort Zoo Chester
Geburtsdatum 22.01.2011
Geschwister Raman+
Halbgeschwister väterlicherseits: Sundara, Nayan+, Hari Hi Way+, Bala Hi Way+, Kavi, Ashoka, Samiya, Zinda, Avani, Kabir; mütterlicherseits: Karha+, Sithami, Assam, Nandita
Nachkommen -
Charakter -
EEP-Nummer -
Sterbeort Zoo Chester
Todestag 03.07.2013

Jamilah+ (auch Jamilah Hi Way) war ein weibliches Asiatisches Elefantenkalb im englischen Zoo Chester.

Jamilah+ wurde am 22.01.2011 kurz vor Mitternacht im Zoo Chester in England geboren. Die Geburt fand im mit einem Sandboden ausgestatteten Elefantenhaus ohne menschlichen Eingriff statt. Das kleine Kuhkalb sowie seine Mutter Thi Ha Way waren nach der Geburt wohlauf. Thi (Thai) hat damit ihr siebtes Kalb geboren. Jamilah kam etwa ein halbes Jahr nach ihrem Halbbruder und Neffen Nayan+ zur Welt. Bei der Geburt wog sie ungefähr 140 kg und nahm bis zu ihrer Namenswahl jede Woche 15 kg zu.

Jamilah+ hat mit dem 2009 verstorbenen Raman+ einen Bruder, der nur zweieinhalb Jahre alt wurde. Über Mutter Thi gibt es mit Sithami eine weitere erfahrene Halbschwester und "Tante", die selbst inzwischen drei Kälber hat, neben Nayan+ noch ihre Töchter Sundara (geb. 2004) und Bala Hi Way+ (geb. 2013, gest. 2015), sowie einen Enkel in Sundaras Sohn Hari Hi Way+ (geb. 2012, gest. 2015). Jamilahs Halbbruder Assam lebt inzwischen im Zoo Budapest und wird als Zuchtbulle (u.a. mit der Kuh Angèle) eingesetzt. Vater der jüngeren Kälber in Chester ist der Bulle Upali aus dem Zoo Zürich, der ab 1997 bis 2012 im Zoo Chester lebte und mit der Geburt von Raman+ 2006 zum ersten Mal als neuer Zuchtbulle in Erscheinung trat.

Etwa einen Monat nach der Geburt erhielt das derzeit jüngste Elefantenkalb in Chester, das mit Nayan+ auch einen Spielkameraden hat, seinen Namen. Die Krimiautorin und Baroness Ruth Rendell, die den Zoo und seine Arterhaltungsbemühungen unterstützt, vergab diesen Namen, der (auf Arabisch) "schön" bedeutet.

Etwa zwei Wochen nach Jamilahs+ Geburt starb am 09.02.2011 die langjährige Matriarchin der Chesterschen Elefantengruppe, die etwa 55jährige Sheba+, die 1978 den einzig bekannten Mischling von Asiatischem und Afrikanischem Elefanten, das Bullkalb Motty+, in Chester zur Welt gebracht hatte.

Baby Elephant Jamilah at Chester Zoo00:54

Baby Elephant Jamilah at Chester Zoo

Baby Elephant Jamilah at Chester Zoo

Jamilah+ starb unerwartet in der Nacht vom 02.07.2013 auf den Folgetag. Am Morgen zeigte sie Anzeichen einer Krankheit und wurde alsbald vom Team der Veterinäre behandelt. Trotz intensiver Bemühungen starb das Kalb bereits in der folgenden Nacht. Eine Obduktion sollte die Todesursache klären. Demnach starb Jamilah+ wie ihr Bruder Raman+ am Herpesvirus (EEHV). Nur wenige Wochen später ist auch ihr etwas älterer Halbbruder Nayan+ gestorben.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki