FANDOM


Juva +
Bedeutung -
Art Loxodonta africana
Geschlecht Maskulin.gif männlich
Urgroßeltern Eltern von Yossi: Timbo +, Bahati
Großeltern mütterlicherseits: Yossi, Aviva
Mutter Stavit +
Vater Jums
Geburtsort Howletts Wild Animal Park
Geburtsdatum 25.09.2006
Geschwister Justa +, Juluka
Halbgeschwister väterlicherseits: Umna +, Jassa, Jumar, Jara, Janu, Jama, Etana, Uzuri, Manzi, Mchumba, Impy, Mirembe
Charakter
EEP-Nummer
Sterbeort Port Lympne Wild Animal Park, England
Todestag 28.12.2012

Juva war ein junger Afrikanischer Elefantenbulle im englischen Port Lympne Wild Animal Park in Kent.

Geburt und HerkunftsfamilieBearbeiten

Juva wurde am 25.09.2006 im Wildtierpark Howletts geboren, der von der Aspinall-Foundation betrieben wird. Der Park wurde 1957 von John Aspinall auf dem Anwesen Howletts in Bekesbourne gegründet. Juvas Mutter ist die im israelischen Zoo Ramat Gan (bei Tel Aviv) geborene Stavit, die mit knapp einem Jahr in Begleitung ihrer Mutter Aviva, ihrer Halbschwester Tammi und deren Mutter Katrina 1988 nach Howletts kam. Juva ist ihr zweites Kalb nach seiner Schwester Justa, die 1998 geboren worden war und 2010 schon gestorben ist. Er hat noch eine jüngere Schwester namens Juluka, geboren im Jahr 2011. Über seine Mutter Stavit ist Juva ein Enkel des bekannten israelischen Zuchtbullen Yossi im Zoo Ramat Gan. Juvas Vater ist der Bekesbourner Zuchtbulle Jums, der 1977 in Simbabwe geboren wurde und seit 1987 in Howletts lebt, wo er auch schon seinen Töchtern Umna und Justa Kälber gezeugt hat. Juvas Nichte und Halbschwester ist Manzi.

Aufwachsen in HowlettsBearbeiten

Nach einer Zuchtpause nach den Geburten von Umna, Justa und deren Halbbrüdern Jassa und Jumar, die nicht mehr in Bekesbourne leben, in den Jahren 1997 und 1998 setzten die Geburten in Howletts mit dem Jahr 2005 wieder ein. So gebaren in diesem Jahr Juvas Tante Tammi eine Tochter namens Jara und Swana, Tochter von Leitkuh Masa, einen Sohn mit Namen Janu. Im selben Jahr wie Juva kam dann Masas Tochter Jama zur Welt. Diese sind also die Kälber, mit denen Juva heranwuchs. Etwas jünger als er sind die Halbschwestern Etana und Uzuri, geboren im Jahr 2008.

Weiterer Aufenthalt in Port LympneBearbeiten

Nach der Geburt von Juluka und weiteren Kälbern in der ersten Hälfte des Jahres 2011 wurde Juva zusammen mit Halbbruder Janu an den Port Lympne Wild Animal Park abgegeben, der ebenfalls von der Aspinall-Foundation geführt wird. Sie erreichten den nahe gelegenen Park im Juli 2011. In Port Lympne trafen sie auf den Bullen Kruger und die Kühe Lara und Issa, Mutter und Tochter. Lara ist eine Halbschwester von Yossi, dem Vater von Juvas Mutter Stavit, Issa ist eine Halbschwester von Stavit. Vermutlich sollen die beiden Jungbullen zusammen oder in der Nähe des Zuchtbullen Kruger weiter heranwachsen und später für die Zucht in anderen Zoos oder Tierparks herangezogen werden, da zumindest für Juva eine Zucht mit seinen Verwandten eher ungünstig ist. Beabsichtigt ist eine Lernphase für beide durch den Zuchtbullen Kruger.

Nach einer Auseinandersetzung mit der Kuh Issa am 21.12.2012 wirkte er sehr steif, litt wahrscheinlich unter Koliken und konnte am 23.12 nicht von allein aufstehen. Mit Hilfe der Feuerwehr gelang es aber. Am 27.12 wirkte er vom Alleinsein gestresst und sein Halbbruder und Freund Janu wurde zu ihm gelassen. Alles schien gut, dann aber abends beim Hineingehen in den Stall attackierte Janu ihn. Mit Hilfe der Feuerwehr in Schlingen aufgehängt, verschlechterte sich sein Zustand tags drauf und er musste am 28.12.2012 eingeschläfert werden.

LiteraturBearbeiten

  • Vom Howletts Wild Animal Park in den Port Lympne Wild Animal Park, UK, 2,0 Afrikanische Elefanten, Notiz zur Überführung von Juva und Janu in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 20 (Dez. 2011), S. 40.
  • Zoopark Port Lympne, UK, Todesmeldung von Juva in: Elefanten in Zoo und Circus, EEG-Magazin Nr. 24 (Dez. 2013), S. 20.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki