Fandom

EleWiki

Kan Kaung

1.396Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Kan Kaung +
Bedeutung Dritter Sohn
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin.gif männlich
Mutter Yu Zin
Vater Naing Thein
Geburtsort Zoo Emmen
Geburtsdatum 27.05.2002
Sterbejahr April 2017
Geschwister Bo Gyi +, Aung Naing Lay
Halbgeschwister väterlicherseits: Mingalar Oo, Kan Yome+, Ant Bwe Lay, Tsje Pyan+, Maung Htoo, Ma Ya Yee, Aung Bo, Aung Si+, Than Myan+, Letsongmon
Charakter -
EEP-Nummer 200209

Kan Kaung war ein junger Asiatischer Elefantenbulle und lebte seit dem 4.12.2013 in der spanischen La Reserva del Castillo de las Guardas nahe Sevilla.

Kan Kaung wurde am 27.05.2002 im Zoo Emmen geboren und hat wie fast alle Söhne von Naing Thein dünne bzw. oft abgebrochene Stoßzähne (Ausnahme Aung Bo). Seine Mutter ist die jetzt im englischen Zoo Woburn lebende Kuh Yu Zin, sein Vater der frühere Emmener Zuchtbulle Naing Thein, der jetzt im Zoo Leipzig lebt. Er hat zwei ältere Brüder, Bo Gyi und Aung Naing Lay, die er beide nicht kennengelernt hat, weil sie zur Zeit seiner Geburt bereits verstorben bzw. nicht mehr in Emmen waren. Seine etwa gleichaltrigen Halbbrüder Aung Bo und Aung Si verließen bereits mit drei bzw. zwei Jahren Emmen und reisten 2004 in den Zoo Köln. Wichtigster Spielkamerad wurde der nur wenige Monate jüngere Halbbruder Than Myan, der außerdem auch kleiner und in Emmen rangniedriger war.[1].

Kan Kaung hat mit eineinhalb Jahren ein Stück seines Rüssels verloren, der genäht werden musste, nachdem er ihn eingeklemmt und mit Verlust selbst befreit hatte, wobei die Wunde schlecht verheilte[2]. Er galt mit vier Jahren bereits als frühreif.

Kan Kaung wurde mit sechs Jahren am 10.07.2008 an das Dierenrijk in Mierlo abgegeben, wo eine neue Anlage für Jungbullen entstand. Als pubertierender Jungbulle war es für ihn Zeit, die Herde zu verlassen. Einen Tag vor ihm kam sein Spielkamerad Than Myan dort an, so dass die beiden auch dort noch eine Weile zusammenbleiben dürften. Der dritte Jungbulle, Sibu aus dem Zoo Rotterdam, traf gleichzeitig mit Than Myan dort ein. Mit der Abreise der Jungbullen aus Emmen kam auch vorerst mehr Ruhe in die dortige Herde.

Anfang Dezember 2013 wog Kan Kaung bereits 3500 kg und reiste mit seinem Halbbruder Than Myan nach El Castillo de las Guardas bei Seville, wo zeitweilig drei Jungbullengruppen gehalten wurden. Später nach dem Bau einer Überführung, Brücke konnten wieder alle zusammen sein. Hier leben bereits etliche Sprößlinge aus dem Zoo Emmen, die ihren ersten Aufenthalt nach ihrem Geburtszoo hatten oder haben. Die beiden zunächst ins Dierenrijk abgegeben jungen Bullen machen dort Platz für Than Myans Mutter Htoo Yin Aye, ihre Tochter Ma Palai sowie die jüngeren Söhne Mong Tine und Thuya, die nach Streit mit den Htoo-Kin-Aye-Nachkommen in Emmen keinen Platz mehr hatten, da sie getrennt von diesen gehalten werden mussten. Im Dierenrijk verbleibt Sibu. Than Myans Familie wird am 12.12.2013 dort erwartet.

Kan Kaung und Than Myan erreichten wohlbehalten den Tierpark in Spanien. Harmonisch verlief die Zusammenführung mit den beiden älteren Halbbrüdern Tsje Pyan und Aung Si. Kan Kaung bleibt hinter seinen drei Halbbrüdern in der Hierarchie, ist aber der beliebteste Spielpartner für die jüngeren Bullen Euan und Dimas.

Im April 2017 verstarben sechs der sieben asiatischen Bullen an einer Nahrungsmittelvergiftung. Zuerst Euan, dann die fünf in Emmen geborenen. Einzig Dimas der jüngste aus dem Tierpark Berlin überlebte weil er scheinbar weniger der mit Clostridien vergifteten Luzerne-Silage gefressen hatte.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Beitrag von Albert Roolfs vom 1.10.2006 im www.tiergarten.com/forum zum Thema: "Elefanten in Europa"
  2. S. dazu ebd. einen übersetzten Bericht
Asiatische Elefanten
Kühe: -
Bullen: Tsje Pyan | Aung Si (2002) | Kan Kaung (2002) | Than Myan (2002) | Euan (2004) | Unt Bwe (2006) | Dimas (2010)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki