FANDOM


Khao Sok +
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Mutter Kungrao
Vater Chieng Mai+
Geburtsort Zoo Kopenhagen
Geburtsdatum 25.02.2013
Geschwister Plaisak
Halbgeschwister väterlicherseits: Irma, Schottzie, Maia+, Chang, Haakon+, Coco+, Santosh+, Hannibal+, Punjab+, Gandhi
Nachkommen -
Charakter
EEP-Nummer 201304
Sterbeort Zoo Kopenhagen
Todestag 24.11.2014

Khao Sok war ein Asiatisches Elefantenbullkalb im Zoo Kopenhagen (Dänemark).

Khao Sok wurde am 25.02.2013 morgens gegen 01:11 Uhr im neuen Elefantenhaus geboren. Er ist ein Sohn der aus Thailand stammenden Kungrao, die zusammen mit Surin und dem Bullen Tonsak 2001 in den Zoo Kopenhagen gekommen war. Khao Sok wog bei der Geburt geschätzte 70 bis 80 kg. Die Geburt ist die erste im neuen Elefantenhaus, das durch einen Sandboden gut für eine Geburt geeignet ist, und die erste Geburt in Kopenhagen, die inmitten der Kuhgruppe stattfand. Bei der Geburt anwesend waren die neue Leitkuh Winthida und ihre Tochter Jula, die beide erst im September 2012 auch im Blick auf die bevorstehenden Geburten nach Kopenhagen gebracht worden waren, sowie Surin, die seit 2001 mit Kungrao zusammenlebt. Für Kungrao ist Khao Sok der erste Nachwuchs.

Vater von Khao Sok ist der langjährige Kopenhagener Zuchtbulle Chieng Mai+, der damit sein zwölftes Kalb gezeugt hat. Seit 1970 hat der Bulle, der inzwischen schon mehrfacher Urgroßvater ist, für Nachwuchs im Zoo gesorgt. Insbesondere über seine Kälber Irma und Chang, die nun beide Halbgeschwister des kleinen Bullen sind, hat Chieng Mai eine weit verzweigte Nachkommenschaft in verschiedenen europäischen Zoos. Außer diesen leben von seinen Kälbern jedoch nur noch Schottzie sowie der Jungbulle Gandhi. Nur wenige Wochen vor Khao Soks Geburt wurden zwei weitere Urenkel seines Vaters geboren, Bala Hi Way in Chester und Asha in Budapest. Ein weiterer starb bei der Geburt im belgischen Pairi Daiza.

Khao Sok stand sieben Minuten nach der Geburt auf den Beinen. Er wurde von seiner Mutter und den anderen Kühen gut aufgenommen.

Am 11.03.2013 war die thailändische Prinzessin Maha Chakri Sirindhorn zu Besuch im Zoo Kopenhagen. An diesem Tag wurde auch der Name des kleinen Elefantenbulle bekanntgegeben. Da beide Eltern Geschenke des thailändischen Königshauses sind, wurde auch ein thailändischer Name für das Bullkalb gewählt. Er ist benannt nach dem Khao-Sok-Nationalpark im Süden Thailands.

Am Montag, den 24.11.2014 wurde Khao Sok euthanasiert. Bei ihm wurde nach kurzer Krankheit das Herpesvirus (EEHV) diagnostiziert. Diverse Behandlungen schlugen fehl und es wurde entschieden Khao Sok einzuschläfern, nachdem sich sein Zustand weiterhin verschlechterte.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki