FANDOM


Khin Yadanar Min
Bedeutung Siegreiches Juwel
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Mutter Aye Chan May
Vater Bindu
Geburtsort Zoo Köln
Geburtsdatum 27.07.2009
Charakter aufgeweckt
Halbgeschwister väterlicherseits: Ashoka+, Maha Kumari, Bindi, La Min Kyaw; mütterlicherseits: unbenannt+
EEP-Nummer 200911

Khin Yadanar Min ist ein junger Asiatischer Elefantenbulle im Zoo Heidelberg.

Khin Yadanar Min ist das vierte im Zoo Köln geborene Elefantenbaby und kam am 27. Juli 2009 zur Welt. Seine Mutter ist Aye Chan May, sein Vater der dortige Bulle Bindu. Seinen Namen erhielt er von der Pflegerin in Myanmar, die seine Mutter mit der Flasche aufgezogen hat [1]. Er war sehr aufgeweckt und wurde von Mutter und Tanten gut umsorgt, besonders von Maejaruad. Er war auch Spielgefährte der drei älteren Elefantenkinder.

Ende Oktober 2012 wurde Khin zusammen mit seiner Mutter Aye Chan May von den anderen Elefanten getrennt gehalten, da es anscheinend Konflikte mit der derzeitigen Leitkuh Kreeblamduan sowie der Kuh Laongdaw gegeben hatte. Beide hielten sich einige Monate in einem abgetrennten Bereich der Anlage auf, ehe sie im Juli 2013 an den belgischen Zoo Pairi Daiza abgegeben wurden. Khin Yadanar Min und seine Mutter reisten am 11.07.2013 nach Brugelette, wo sie vorerst auf der alten Anlage für die Asiatischen Elefanten beim Schiff Mersus Emergo gehalten wurden. Pairi Daiza erhofft sich von Khins Mutter als erfahrene Zuchtkuh die Gründung einer neuen Matriarchatslinie neben den älteren Kühe Rani und Mala, die aus dem Circus Knie (Schweiz) bzw. aus dem Tierpark Hagenbeck erst vor einiger Zeit nach dorthin gekommen sind. Daneben lebten im Pairi Daiza die Bullen Po Chin und Valentino sowie die Afrikanischen Elefantenkühe Suzy und Gitana.

Am Dienstag, den 30.09.2014 wurde Khin Yadanar Min bereits wieder in Belgien verladen und erreichte in der Nacht auf Mittwoch den Zoo Heidelberg. Dort wird er mit Voi Nam, Tarak und Gandhi in einer Jungbullengruppe leben. Er nimmt dort den Platz des im August 2014 an den Zoo Zürich abgegebenen Nachwuchsbullen Thai ein. Ein erster Kontakt durch die Gitter mit den Heidelberger Jungbullen fand bereits statt und eine Zusammenführung erfolgte in den nächsten Tagen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Elefantenbaby Khin Yadanar Min bezaubert die Kölner
Elefanten im Zoo Heidelberg
Asiatische Elefanten
Kühe: -
Bullen: Tarak (2005) | Gandhi (2006) | Khin Yadanar Min (2009) | Ludwig (2011)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki