FANDOM


Louise
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Südafrika
Geburtsjahr 1982
Nachkommen -
EEP-Nummer 8203

Die Afrikanische Elefantenkuh Louise lebt im Zoo Aalborg in Nordjütland (Dänemark).

Louise wurde etwa 1982 im Krüger-Nationalpark in Südafrika wild geboren. Zusammen mit drei anderen Jungtieren wurde sie 1985 eingefangen und kam nach Europa. Mit ihr reisten die Kuhkälber Bibi und Tanja sowie das Bullkalb Tempo, das mit Bibi zusammen aus einer Elefantenherde stammen sollte. Die vier jungen Elefanten trafen am 13.09.1985 im Zoo Aalborg ein.

Im Zoo lebten damals die beiden Asiatischen Elefantenkühe Lene und Birma, die im Juni 1986 an den Zoo Chester nach England abgegeben wurden, so dass in Aalborg nur noch Afrikanische Elefanten gehalten wurden. Die Tiere wuchsen im Zoo auf. Während Tanja sich zu einer recht großen Elefantenkuh entwickelte, blieben Bibi und Louise etwas kleiner. Tempo starb im Februar 2008. Er wurde in Folge einer schmerzhaften Krankheit eingeschläfert. Seitdem leben die drei Kühe unter sich im direkten Kontakt zu den Pflegern. Sie sind die einzigen Afrikanischen Zooelefanten in Dänemark.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Aalborg, Dänemark
Afrikanische Elefanten
Kühe: Bibi | Louise | Tanja
Bullen: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki