FANDOM


Ma Ya Yee
Bedeutung Fräulein Lachendes Wasser
Art Elephas Maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter Htoo Kin Aye +
Vater Naing Thein
Geburtsort Zoo Emmen
Geburtsdatum 02.05.1999
Nachkommen Ein She Min, Ravi
Geschwister Mingalar Oo, Ant Bwe Lay, Letsongmon
Halbgeschwister väterlicherseits: Bo Gyi+, Kan Yome+, Aung Naing Lay, Tsje Pyan+, Maung Htoo, Ma Palai, Aung Bo, Aung Si+, Kan Kaung+, Than Myan+; mütterlicherseits: Swe Zin, Einga-Tha, Thura
Charakter liebevolle Mutter
EEP-Nummer 9903

Ma Ya Yee ist eine asiatische Elefantenkuh im Wildlands Adventure Zoo Emmen. Sie wurde dort am 02.05.1999 geboren. Ihre Eltern sind der Bulle Naing Thein, der frühere Emmener Zuchtbulle, der nach längerem Aufenthalt im Zoo Prag inzwischen in Leipzig lebt, und die Elefantenkuh Htoo Kin Aye+ aus dem Emmener Dierenpark.

Ma Ya Yee ist die jüngste Mutter unter den Emmener Elefanten. Ihr erster Sohn Ein She Min wurde am 23.05.2009 dort geboren, als sie gerade zehn Jahre alt war. Bei dieser 20. Elefantengeburt des Tierparks hatte sie die Unterstützung der weiblichen Verwandten und "Tanten". Vater ist der ehemalige Zuchtbulle des Dierenparks Radza+, der mit den Kühen auf der Anlage lebte. Am 20.7.2014 wurde ihr zweiter Sohn geboren. Er ist ebenfalls von Radza+ und hat den Namen Ravi erhalten.

Ma Ya Yee lebt in Emmen mit ihren beiden Söhnen Ein She Min und Ravi mittlerweile in einem reinen Familienverband mit ihrer Schwester Mingalar Oo als Leitkuh und deren Sohn Radza junior. Außerdem gehören noch ihre beiden Halbgeschwister Swe Zin und Einga-Tha zur Gruppe, deren Vater Radza+ auch der Vater aller dort lebender jüngerer Kälber ist. Von den vielen Halbbrüdern, die ihr Vater Naing Thein in Emmen gezeugt hat, lebt keiner mehr dort.

Mitte Januar 2016 wurde die gesamte Emmener Elefantenfamilie vom alten Dierenpark Emmen in den neuen Wildlands Adventure Zoo Emmen transportiert, wo eine neue Anlage gebaut worden war. Kurze Zeit später erreichte auch der künftige neue Zuchtbulle Mekong den Zoo und wurde kurz darauf mit der Famile vergesellschaftet.

Allerdings haben die beiden halbstarken Jungbullen Ein She Min und Einga-Tha nur ab und an Gesellschaft von dem Zuchtbullen Mekong. Mekong wechselt beinahe täglich seine Aufgaben zwischen Jungbullenerziehung und Zuchtbulle.

Im Juli 2017 verkündete der Wildlands Adventure Zoo Emmen eine Trächtigkeit von My Ya Yee, ein Geburtstermin wurde aber nicht genannt.


WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Emmen, Niederlande
Asiatische Elefanten
Kühe: Mingalar Oo | Ma Ya Yee | Swe Zin (2007)
Bullen: Mekong | Ein She Min (2009) | Einga-Tha (2010) | Radza junior (2014) | Ravi (2014)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki