Fandom

EleWiki

Maha Kumari

1.383Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Maha Kumari
MaKu 20071117.jpg
Bedeutung Große Prinzessin
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Mutter Thi Ha Phyu
Vater Bindu
Geburtsort Zoo Köln
Geburtsdatum 09.05.2007
Nachkommen Jung Bul Kne
Geschwister -
Halbgeschwister väterlicherseits: Ashoka +, Khin Yadanar Min, Bindi, La Min Kyaw; mütterlicherseits: Tsje Pyan, Aung Si
Charakter selbständig, selbstbewusst

Die Asiatische Elefantenkuh Maha Kumari (Große Prinzessin) wurde am 09. Mai 2007 im Kölner Elefantenpark geboren. Sie ist damit das erste echte Kölner Baby, da sie auch in Köln gezeugt wurde.

Als Erkennungsmerkmale sind bei ihr die sehr langen Beine, der gekrümmte Rücken und die behaarten und nach vorne geklappten Ohren zu nennen.

Maha Kumari ist ein sehr selbständiges und forsches Jungtier, dass sehr viel Zeit mit ihren Tanten, insbesondere Maejaruad, aber vor allem mit den anderen Jungtieren - Marlar und Ming Jung - verbringt. Baden zu jeder Jahreszeit und Klettern oder Balancieren sind ihr größtes Vergnügen. Für das Jahr 2017 erwartet sie ein Kalb.

Trächtigkeiten und GeburtenBearbeiten

Am 07.12.13 gab der Kölner Zoo bekannt, dass Maha Kumari und ihre ca. 1 Jahr ältere Spielgefährtin Marlar, mit der sie zusammen aufgewachsen, jedoch nicht verwandt ist, im dritten bis vierten Monat schwanger sind. Vater wäre in beiden Fällen der jüngere Zuchtbulle Sang Raja gewesen. Am 07.10.2014 gab der Kölner Zoo bekannt, dass Maha Kumari in den frühen Morgenstunden ihr Kalb wohl auf Grund ihrer Pockeninfektion verloren hat. Maha Kumari war nach Zooangaben im 15. Monat trächtig. Ebenfalls im Gefolge der Pocken verlor auch Marlar ihren Nachwuchs, den sie vorzeitig nach 14 Monaten Tragzeit austrieb. Wie der Zoo bekannt gegeben hat, hat Maha Kumari in der Nacht auf den 26. Januar 2017 ein gesundes Bullkalb zur Welt gebracht. Am 31.01.2017 wurde der kleine Bulle vom "Kölner Dreigestirn" auf den Namen Jung Bul Kne getauft.

LiteraturBearbeiten

Rath, Christiane: Die Elefanten zu Köln, Köln, 2008 (bes. "Steckbrief" S. 49).

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Köln
Asiatische Elefanten
Kühe: Thi Ha Phyu | Shu Thu Zar | Kreeblamduan | Tong Koon | Maejaruad | Laongdaw | Marlar (2006) | Maha Kumari (2007) | Bindi (2012)
Bullen: Bindu | Sang Raja | Rajendra (2011) | La Min Kyaw (2016) | Jung Bul Kne (2017) | Moma (2017)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki