FANDOM


Mali
Bedeutung Jasmin
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter Dokkoon
Vater Bong Su
Geburtsort Royal Melbourne Zoological Park (Australien)
Geburtsdatum 15.01.2010
Geschwister Man Jai
Halbgeschwister Pathi Harn, Ongard, Sanook +
Charakter

Mali ist ein weibliches Asiatisches Elefantenkalb im Zoologischen Park von Melbourne in Australien. Sie ist das erste im Zoo Melbourne geborene Elefantenbaby und der zweite in Australien geborene Elefant nach Luk Chai im Tarongo Zoo in Sydney. Sie wurde nach künstlicher Befruchtung der Kuh Dokkoon, die am 27. März[1] 2008 stattfand, am 15.01.2010 in Melbourne geboren. Dokkoon wurde etwa 1993 in Thailand geboren und ist erst 2006 im Rahmen eines internationalen Zuchtprogramms zusammen mit sechs anderen Kühen und einem Bullen nach Australien gekommen. Vater ist der zooeigene Bulle Bong Su, der seit 1977 im Zoo Melbourne lebt. Er gilt als sehr fruchtbar mit äußerst konzentriertem Sperma[2][3] und ist nun bereits Samenspender bei vier Kühen, von denen neben Dokkoon noch die Kuh Porntip im Taronga Zoo (Sydney) ein Kalb geboren hat. Ob die potentielle Fruchtbarkeit Grund und Anlass für die künstliche Insemination vor Ort gewesen ist, wird nicht erwähnt. Für Befruchtung und Betreuung der trächtigen Dokkoon wurde der deutsche Fachmann Dr. Thomas Hildebrandt vom Berliner IZW hinzugezogen[4][5], der auch bei der Geburt dabei war[6]. Mali ist somit auch das erste künstlich erzeugte Elefantenkind Australiens.

Mali wurde nach 22 Monaten Tragzeit etwa um ein Uhr in der Frühe geboren und wog 110 kg. Gleich nach der Geburt war sie munter und aktiv[7]. Bong Su wurde ferngehalten, die anderen Kühen sollten in den benachbarten Pferchen die Geburt miterleben[8]. Die erste Zeit nach der Geburt hatten Mutter und Tochter abgetrennt die Gelegenheit, sich miteinander vertraut zu machen, und Dokkoon soll eine gute Mutter für Mali sein[9]. Wegen des Publikumsandrangs von bis zu 3.000 Besuchern täglich erweiterte der Zoo seine Öffnungszeiten, um Gelegenheit zum Anschauen von Mali zu geben[10].

Ihr Name wurde aus fünf Vorschlägen des thailändischen Konsulates von 23.000 Teilnehmern aus dem Bundesstaat Victoria ausgewählt[11]. Er bedeutet auf Thai "Jasmin". Mit der Namenswahl war auch eine Zeremonie verbunden, bei der Ende Februar Mali von buddhistischen Mönchen aus drei Tempeln gesegnet wurde, die Wasser in ihr Gesicht spritzten[12][13].

Nach Eingewöhnung schwimmt sie gerne und isst mit Vorliebe Bananen[14]. Mit Pathi Harn hat sie dank künstlicher Insemination auch einen Halbbruder, der jedoch im Taronga Zoo in Sydney geboren wurde und auch dort lebt. Allerdings hat die ebenfalls künstliche befruchtete Melbourner Kuh Kulab ebenfalls ein Kalb von stolzen 143 kg Geburtsgewicht auf die Welt gebracht, ein Bullkalb, das den Namen Ongard erhielt und auf das sie ein wenig eifersüchtig war[15].

Mali - Melbourne Zoo baby elephant01:24

Mali - Melbourne Zoo baby elephant

Mali - Melbourne Zoo baby elephant

Im Dezember 2013 kam dann Malis Bruder Man Jai zur Welt, mit dem sie nun als Vierjährige viel Zeit verbringt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. PHOTOS: elephant calf imminent, auf melbourne-leader.whereilive.com.au
  2. Bong Su at Royal Melbourne Zoological Park, auf www.elephant.se
  3. Melbourne Zoo elephant Bong Su has four female elephants pregnant, with Dokkoon due soon, auf www.perthnow.com.au
  4. Elephant born at Melbourne Zoo, auf www.couriermail.com.au
  5. Melbourne Zoo's Dokkoon ready to drop, auf www.mammalz.com
  6. Elephant born at Melbourne Zoo, auf www.couriermail.com.au
  7. Elephant born at Melbourne Zoo, auf www.couriermail.com.au
  8. Melbourne Zoo staff excited about elephant Dokkoon’s baby, auf www.babychums.com
  9. Elephant born at Melbourne Zoo, auf www.couriermail.com.au
  10. Zoo extends elephant viewing hours after mammoth response, Artikel auf www.theage.com.au
  11. Ebd., mit den Namensvorschlägen
  12. Baby elephant at Australia’s Melbourne Zoo blessed in naming ceremony by Buddhist monks, auf breakingnews.gaeatimes.com
  13. Mali the elephant thanks her monk, Video auf itn.co.uk
  14. Melbourne Zoo's Mali the baby elephant is a water baby, auf www.heraldsun.com.au
  15. Melbourne Zoo's Mali jealous of new baby elephant, Artikel auf www.heraldsun.com.au
Elefanten im Zoo Melbourne
Asiatische Elefanten
Kühe: Mek Kapah | Dokkoon | Kulab (2000) | Num-Oi (2001) | Mali (2010)
Bullen: Ongard (2010) | Man Jai (2013)
In Australien geborene Elefanten
Asiatische Elefanten
Kühe: Mali (2010) | Tukta (2010) |Willow (2016) +
Bullen: Luk Chai (2009) | Pathi Harn (2010) | Ongard (2010) | Sanook (2013) + | Man Jai (2013) | Sabai (2016)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.