FANDOM


Marie +
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Südafrika/Namibia
Geburtsjahr 1985/86
verstorben Februar 2014
Nachkommen -
EEP-Nummer 8409

Marie ist eine der beiden zur Zeit im Zoo Thoiry im französischen Département Yveline lebenden Afrikanischen Elefantenkühe.

HerkunftBearbeiten

Über Marie ist nicht viel bekannt, die Angaben über sie sind auch widersprüchlich. So wurde sie etwa 1985[1] oder 1986[2] geboren. Als Herkunftsland wird einmal Südafrika[3], zum anderen Namibia[4] angegeben. Auch die Angaben über ihre Ankunftszeit im Zoo Thoiry ist unsicher. So wird einmal der August 1988 genannt[5], andererseits das Datum 12.06.1986 angegeben[6]. Im mindesten scheint sie mit dem Afrikanerbullen Kuno aus Südafrika im Zoo Thoiry angekommen zu sein, möglicherweise außerdem auch mit ihrer jetzigen Gefährtin Jenny, falls einer der beiden Quellen, derjenigen mit dem Ankunftsdatum August 1988, zu folgen ist.

Erste Jahre im Zoo ThoiryBearbeiten

Bei ihrer Ankunft im Zoo lebte nach einigen Todesfällen unter den zuvor dort gehaltenen Afrikanischen Elefanten noch die Kuh Merula. Diese starb aber bereits im August 1988 an einem Tumor der Bauspeicheldrüse. Damit waren die jungen Elefanten im Zoo Thoiry auf sich allein gestellt. Auch der Bulle Kuno starb wenige Jahre später nach Ankunft in Thoiry, er erlag mit sieben Jahren einem Darmverschluß. So waren beide jungen Kühe unter sich.

Leben mit dem Bullen BenjaminBearbeiten

Die Situation änderte sich erst mit der Ankunft des Bullen Benjamin zehn Jahre nach Kunos Tod. Dieser kam von Howletts Wild Animal Park aus England, wo er keine Zuchterfolge vorweisen konnte. "Ben" lebt seitdem in Thoiry, wo er aber ebenfalls keine Kälber zeugte, so dass Marie ebenso wie Jenny weiterhin ohne Nachwuchs geblieben sind trotz seiner Gesellschaft. Die Zusammenführung war aber mit Zuchthoffnungen verbunden, die sich nun nicht erfüllt haben.

Heutige SituationBearbeiten

Éléphant de thoiry00:32

Éléphant de thoiry

Éléphants de Thoiry

Marie lebt heute auf der Anlage, die wie in einem Safaripark vom Fahrzeug aus besichtigt werden kann, zusammen mit Jenny und Benjamin sowie einer Gruppe Warzenschweine zusammen, mit denen die Elefanten vergesellschaftet sind. Beide Kühe sind gelegentlich abgebildet und auch zu unterscheiden, da Jenny schmale Stoßzähne trägt und Marie keine. Marie verstarb im Februar 2014 nachdem sie zuvor wiederholt an Koliken litt, musste sie nach einem Zusammenbruch eingeschläfert werden.

LiteraturBearbeiten

  • Elefantenbestände in Europa (incl. Staaten der ehemaligen UDSSR) 1992, in: Elefanten in Zoo und Circus, Dokumentation Teil 1: Europa, 1993 (hier: S. 163, THOIRY (Safaripark)).
  • Anhang 4: Importe Afrikanischer Elefanten (L.a.) 1946 - 2002, in: Elefanten in Zoo und Circus, Dokumentation 2002 (hier: S. 152, Thoiry).
  • Elefanten in Frankreich - Zoos und Safariparks, Safaripark Thoiry (Westlich von Paris), in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 7 (Mai 2005), S. 35.
  • Zoo Aktuell - in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 26 (Jan. 2015), S. 27.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Marie (Mary) at Thoiry Zoo (Parc de Thoiry), auf www.elephant.se
  2. Elefantenbestände in Europa, S. 163 (s. Literatur).
  3. Ebd.
  4. Marie, auf www.elephant.se
  5. Elefantenbestände, S. 163.
  6. Marie, auf www.elephant.se
Elefanten im Zoo Thoiry, Frankreich
Afrikanische Elefanten
Kühe: Marie | Jenny
Bullen: Benjamin

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki