FANDOM


Maurice
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin.gif männlich
Mutter Alix
Vater Chinto+
Geburtsort Zoo La Palmyre, Frankreich
Geburtsdatum 16.06.2001
Geschwister Homaline, Ziha
Halbgeschwister Jacky+, Angèle, Taho+
Charakter -
Nachwuchs Yunha
EEP-Nummer 200102

Maurice ist ein junger Asiatischer Elefantenbulle im Zoo Amersfoort in den Niederlanden.

Geburt und Familie im Zoo La Palmyre, FrankreichBearbeiten

Maurice stammt aus Frankreich und wurde am 16.06.2001 im Zoo La Palmyre geboren, gelegen nahe der Atlantikküste bei Royan. Seine Eltern, die beide in seinem Geburtszoo lebten, sind die Kuh Alix und der 1969 geborene Zuchtbulle Chinto+ (Shinto). Maurice hat zwei Schwestern: Homaline, geboren 1995, die 2006 in den Zoo Pont-Scorff ging, wo auch der Bulle Ant Bwe Lay steht, und Ziha (geboren 2006), die noch in La Palmyre lebt. Die Kinder der anderen in La Palmyre lebenden Kuh Malicia sind seine Halbgeschwister, Jacky+, der zunächst (vor Homaline) ebenfalls in Pont-Scorff war und 2005 im Zoo Ostrava starb, Angèle (geboren 2001, lebt seit 2010 im Zoo Budapest) und Taho+, ein kleiner Bulle, der zehn Tage nach seiner Geburt am 31.01.2006 gestorben ist. Zwei weitere Halbgeschwister entstanden aus der Paarung von Chinto+ mit seiner Tochter Homaline, wobei eines von ihr getötet wurde und das andere bald nach der Geburt starb.

Maurice wurde nach 21 und einem halben Monat Tragzeit geboren und wog bei der Geburt 80 kg.

In der Jungbullengruppe in El Castillo de las Guardas, SpanienBearbeiten

Im Jahr 2007 wurde Maurice mit sechs Jahren an den Park nach Castillo de las Guardas bei Sevilla (Andalusien) abgegeben. Er traf dort am 21.04.2007 ein, einen Tag nach Ankunft der Halbbrüder Aung Si+ und Aung Bo, die aus dem Zoo Köln kamen und im Zoo Emmen geboren wurden. Sie sind zwei Halbbrüder von Ant Bwe Lay in Pont-Scorff, mit dem schon seine (Halb)Geschwister Jacky und Homaline zu tun hatten, und sind auch (Halb)Brüder von Tsje Pyan+ und Maung Htoo, die ebenfalls in Castillo de las Guardas lebten. Maurice lebte in einer Anlage mit den beiden Aungs zusammen, deren beiden älteren Halbbrüder (Tsje Pyan+ ist sogar ein Bruder von Aung Si+) in einem weiteren Gehege, das sie sich mit dem Ramon+-Sprößling Maxim teilten. Für die jüngere Jungbullengruppe mit Maurice war noch ein vierter, allerdings älterer Bulle namens Baba+ aus dem Terra Natura Park Benidorm (Spanien) vorgesehen, jedoch starb der 1969 wild geborene Bulle, der zuvor auch in niederländischen und einem dänischen Zoo gelebt hatte, bei der Ankunft nahe Sevilla am 22.04.2007, so dass es dort jetzt jeweils drei Jungbullen pro Anlage gibt. Zwischenzeitlich nach dem Bau einer Unterführung/Brücke wurden alle Bullen zusammen auf der riesigen Außenanlage gehalten.

In Castillo de las Guardas wurde Maurice zuletzt einzeln gehalten. Er hatte somit keinen direkten Kontakt zu den beiden jüngst aus dem Dierenrijk Mierlo eingetroffenen Bullen Kan Kaung+ und Than Myan+.

Umzug in den Zoo Amersfoort, NiederlandeBearbeiten

Am 20.03.2014 endete die Reise von Spanien nach Amersfoort in Holland. Maurice soll dort dem erfolgreichen Zuchtbullen Alexander nachfolgen und für Nachwuchs sorgen. Der zwischenzeitlich eingestellte Chamundi wurde von den Elefantenkühen als Zuchtpartner nicht akzeptiert und mußte nach seinem knapp zweijährigen Intermezzo den Zoo Richtung Pairi Daiza in Belgien verlassen. In Amersfoort lebt derzeit die Zuchtkuh Khine War War mit ihrer Tochter Indra und ihren Enkeln Kina (geb. 2009) und Kyan (geb. 2012).

Am 25.03.2017 wurde sein erster Nachwuchs geboren. Zuchtkuh Indra (Amersfoort) brachte in einer schnellen Geburt eine Tochter namens Yunha zur Welt. Der 2.Nachwuchs soll im Herbst 2017 von Kina folgen.

KennzeichenBearbeiten

Auf den Bildern ist Maurice nur mit einem kurzen, linken Stoßzahn zu sehen. Allerdings wurde noch in Spanien, also vor Antritt seiner Reise nach Holland die Stoßzähne auf gleiche Länge gekürzt. Obwohl noch recht kurz, sehen sie dennoch sehr kräftig aus.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Amersfoort, Niederlande
Asiatische Elefanten
Kühe: Khine War War | Indra | Kina (2009) | Yunha (2017)
Bullen: Maurice (2001) | Kyan (2012)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki