FANDOM


Maus (Mouse)
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Zimbawe
Geburtsjahr

1983

EEP-Nummer 8113

Die afrikanische Elefantenkuh Maus (Mouse) wurde 1983 in Zimbabwe geboren und kam 1985 in den Serengetipark Hodenhagen.

Dann ergab es sich, dass Maus abgegeben werden sollte, weil es immer häufiger zu Auseinandersetzungen innerhalb ihrer Gruppe kam. Es wurde entschieden, dass Maus künftig ihrer alten Freundin Diuna, die mittlerweile im Oasis Park Fuerteventura lebt, Gesellschaft leisten sollte. Der Damengruppe sollte sich Jungbulle Noah anschließen.

Der junge Bulle Noah kam zuerst aus dem Zoo Sosto in den Serengetipark Hodenhagen, damit er sich an Maus gewöhnen konnte. Zusammen traten beide, in Begleitung von Karl Kock, eine 8tägige Reise per LKW und Schiff nach Fuerteventura an. Am 12.10.2010 trafen sie nach langer Fahrt, aber in guter Kondition, auf Fuerteventura ein. Zuerst wurde Diuna mit Noah zusammengebracht, daraufhin Maus mit ihrer alten Freundin. Letztlich verlief die Eingewöhnung aller drei Tiere im Oasispark problemlos, der nun hofft, noch jüngere Kühe aufnehmen zu können

Maus lebt auf Fuerteventura nun zusammen mit ihrer alten Freundin Diuna, die sie aus Hodenhagen kennt und dem Jungbullen Noah auf ihrer 10.500 qm großen Elefantenanlage.

WeblinksBearbeiten

  • Informationen über Maus auf elefanten-fan.de [1].
  • Informationen auf zooelefant.de [2].
  • Informationen über die Elefanten auf elephant.se [3]
Elefanten im Oasis Park Fuerteventura, Spanien
Afrikanische Elefanten
Kühe: Diuna | Maus
Bullen: Noah (2005)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki