FANDOM


Mirembe
Bedeutung Frieden
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Urgroßeltern Eltern von Yossi: Timbo+, Bahati
Großeltern mütterlicherseits: Yossi, Katrina+
Mutter Tammi
Vater Jums
Geburtsort Howletts Wild Animal Park
Geburtsdatum 07.06.2014
Geschwister Jumar, Jara, Uzuri
Halbgeschwister väterlicherseits: Umna+, Jassa, Justa+, Janu, Jama, Juva+, Etana, Manzi, Mchumba, Juluka, Impy
Charakter
EEP-Nummer

Mirembe ist ein Afrikanisches Elefantenkuhkalb im Howletts Wild Animal Park in Canterbury (England).

Mirembe wurde am frühen Morgen des 07.06.2014 im von der Aspinall Foundation betriebenen Howletts Wild Animal Park in Canterbury geboren. Bei der Geburt wog sie etwa 150 kg. Mirembe ist der fünfte Nachwuchs ihrer aus dem Zoo Ramat Gan in Israel stammenden Mutter Tammi, die seit 1988 in Canterbury lebt. Sie kam mit drei anderen Kühen nach England und ist seit dem Tod ihrer Halbschwester Stavit+ im Oktober 2013 die letzte Kuh aus Ramat Gan in Howletts.

Mirembe ist eine jüngere Schwester des im Parque de la Naturaleza Cabárceno in Spanien lebende Jumar. Ihre beiden älteren Schwestern Jara (geb. 2005) und Uzuri (geb. 2008) leben bei ihrer Mutter im Howletts Wildtierpark. Zur Familie von Tammi gehören außerdem die Nachkommen ihrer Halbschwester Stavit+, Tammis Nichte Juluka und ihre Großnichte Manzi, die bereits wenige Monate nach ihrer Geburt ihre Mutter verloren hatte. Neben der Familie lebt die Leitkuh Masa mit ihrem Nachwuchs (Mirembes Halbgeschwistern) in Canterbury sowie die zweitrangige Shibi ohne Nachkommen.

Vater von Mirembe ist der Bulle Jums, der der Vater aller seit 1997 im Howletts Wild Animal Park geborenen Elefantenkälbern ist. Mirembe ist sein 18. Nachwuchs.

Mit der Geburt von Mirembe leben nun dreizehn Elefanten im Park. Die Geburt verlief ohne Probleme und war die erste nach einer dreijährigen Pause. Mutter und Tochter machten sich gut miteinander vertraut. Die Tragzeit dauerte 21 und einen halben Monat. Die Geburt fand inmitten der Elefantengruppe statt, die dabei half, das Neugeborene auf die Füße zu bekommen und zum Trinken zu bewegen.

Damian Aspinall von der Aspinall Foundation kommentierte die Geburt auf seinem Twitter-Account und lud dort auch zur Namenssuche für das Kalb ein. Schließlich fiel die Wahl auf "Mirembe", was "Frieden" bedeutet.

WeblinksBearbeiten

Elefanten in Howletts Wild Animal Park, England
Afrikanische Elefanten
Kühe: Masa | Shibi | Tammi | Jara (2005) | Jama (2006) | Uzuri (2008) | Etana (2008) | Manzi (2010) | Juluka (2011) | Mirembe (2014)
Bullen: Coco | Mchumba (2011) | Impy (2011)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki