Fandom

EleWiki

Mogli (Dresden)

1.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Mogli
Mogli2.jpg
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Mutter wild
Vater wild
Geburtsort Tuli-Reservat (1995)
Nachwuchs kein

Mogli ist eine der afrikanischen Elefantenkühe im Zoo Dresden. Sie wurde circa 1995 im Tuli-Reservat geboren und kam am 14. Januar 1999 kurz vor der Eröffnung der neuen Elefantenanlage im Zoo an. Ihre Vorgeschichte und der Transport nach Deutschland wurden bekannt als Tuli-Skandal.

Sie besitzt eine Rückenhöhe von 2,36 m, wiegt etwa 2900 kg und hat eine kräftige, gedrungene Gestalt mit einem muskulösen Rüssel und großen, oben nach hinten umklappenden, Ohren.

Mogli ist sehr eigenständig in der Dresdener Gruppe, extrem fleißig und hat einen großen Bewegungsdrang.

Leider ist bis Mitte 2014 bei den beiden Elefantinnen Sawu und Mogli noch keine Trächtigkeit gemeldet worden. Da der Zoo Dresden keinen eigenen Bullen hält , wären künstliche Befruchtungen erforderlich. Aber auch über Versuche, dieses Ziel bei den beiden Weibchen zu erreichen, die bald das dritte Lebensjahrzehnt erreichen, wurde noch nichts gemeldet.

2015 : Umbauarbeiten an der Elefantenanlage in Dresden sollen in Zukunft auch die zeitweise Haltung eines Zuchtbullen ermöglichen. Bis diese abgeschlossen sind, werden Zuchtbemühungen mit den nicht mehr sehr jungen Kühen offenbar verschoben.

Siehe auchBearbeiten

Elefanten im Zoo Dresden
Afrikanische Elefanten
Kühe: Drumbo | Sawu | Mogli
Bullen: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki