FANDOM


Nala
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter Tana
Vater Kruger +
Geburtsort Knowsley Safari Park, Prescot, England
Geburtsdatum 05.04.2003
Halbgeschwister Ashanti
Nachkommen -
Charakter -
EEP-Nummer 20016

Nala ist eine junge Afrikanische Elefantenkuh im englischen Knowsley Safari Park in Prescot (bei Liverpool), wo sie auch geboren wurde.

Nala kam am 05.04.2003 im Knowsley Safaripark zur Welt. Ihre "Ankunft" wurde wohl im Juni/Juli 2002 bemerkt, als die Elefanten wegen der Maul- und Klauenseuche untersucht wurden und die Trächtigkeit von zwei Kühen festgestellt wurde. Daraufhin begannen auch die Planungen für eine erweiterte Elefantenanlage, um auf den Nachwuchs vorbereitet zu sein.

Bei der problemlosen Geburt wog sie 120 kg und wurde von ihrer aus Simbabwe stammenden Mutter Tana gut angenommen. Nala war das zweite in Prescoter Park geborene Elefantenbaby seit Parkeröffnung im Jahre 1971. Ihre ältere Halbschwester Ashanti wurde wenige Monate vor ihr am 15.01.2003 geboren und wuchs mit ihr im Knowsley Park auf. Zu den Knowsley-Kühen zählen neben Mutter Tana die wie diese zuvor im Windsor Safari Park in Berkshire gehaltenen Elefantinnen Buta als Matriarchin, Shaba, die Mutter von Ashanti, und Juba, die sich anscheinend sehr beschützend als "Tante" um die beiden jungen Kälber gekümmert hat.

Etwa drei Wochen nach ihrer Geburt erhielt Nala ihren Namen und traf sich auch mit der Familie, die diesen Namen vorgeschlagen hatte. Sie wurde als "Energiebündel" und sehr verspielt beschrieben. Zusammen mit Ashanti war sie anscheinend in sehr dynamische Spiele vertieft, die die Mütter Tana und Shaba zu kontrollieren versuchten, und lockte viele Besucher an.

Nalas Vater, der Bulle Kruger +, verließ den Knowsley-Park am 04.10.2006 und hinterließ die beiden Mütter erneut trächtig. Allerdings hat nach einer Fehlgeburt Shabas auch Tana ihr Kalb verloren, als es - voll ausgewachsen - bei der Geburt am 23.07.2007 starb. Inwieweit Kruger an seiner neuen Aufenthaltsstätte, dem Port Lympne Wild Animal Park, bereits die dortigen Kühe Lara und Issa gedeckt hat, ist noch nicht bekannt. Für Nachwuchs in Prescot soll künftig der Yossi-Sprößling Nissim + sorgen, der seit 1998 im Knowsley-Safaripark lebt und erste Deckversuche unternimmt. Leider sind mittlerweile der Vater Kruger sowie auch der Junge Bulle Nissim verstorben.

Nala wird als sehr schelmisch beschrieben und ist nun als jüngere doch etwas größer als ihre Halbschwester und Spielgefährtin Ashanti.

Da die Elefantenanlage komplett umgebaut werden soll, sollen die Elefanten den Zoo 2017 verlassen und nach Frankreich ziehen, wo sie auch züchten sollen. Am 08.07.2017 trafen bereits Juba und Ashanti im ZooParc de Beauval in St. Aignan in Frankreich ein. Tana folgte am 20.10.2017, Nala folgt später.


WeblinksBearbeiten

Elefanten im Knowsley Safari Park, England
Afrikanische Elefanten
Kühe: Nala (2003)
Bullen: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.