FANDOM


Namsai
Bedeutung Klares Wasser
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Mutter Bua
Vater Raja
Geburtsort Kolmården, Schweden
Geburtsdatum 28.07.2013
Halbgeschwister väterlicherseits: Esha, Tarli
Charakter -
EEP-Nummer 201308

Namsai ist ein Asiatisches Elefantenbullkalb im schwedischen Tierpark Kolmården.

Namsai wurde am Abend des 28.07.2013 in Kolmården geboren. Bei seiner Geburt wog er 87 kg. Die Geburt verlief komplikationslos und schnell, das Kalb wurde gut von seiner Mutter angenommen. Er ist ein Sohn der aus Thailand stammenden Bua, die zusammen mit der Kuh Saonoi 2004 als Geschenk des thailändischen Königs an den schwedischen König nach Schweden gekommen war, wo sie seitdem in Kolmården lebt. Bua und Namsai wurden zunächst getrennt gehalten, bevor Namsai mit den beiden anderen Kühen des Parks, Sanoi und die ältere Saba, zusammengeführt werden sollte.

Da Kolmården keinen eigenen Bullen hält, wurde Bua mittels artifizieller Insemination zur Trächtigkeit gebracht. Ihr wurde im November 2011 Sperma des im englischen Zoo Woburn lebenden Bullen Raja zugeführt, der bereits des öfteren als Samenspender zum Einsatz gebracht wurde. Im März 2012 wurde die Trächtigkeit von Bua bestätigt.

Kolmården play Elefantkalv02:37

Kolmården play Elefantkalv

Kolmården play: Elefantkalv

Namsai hat sich anscheinend gut im Elefantental in Kolmården eingelebt. Am 08.09.2013 wurde auf der Facebookseite des Tierparks der Name des Bullkalbes bekannt gegeben: Der gewählte Name bezeichnet auf Thai "Klares Wasser".

Im März 2017 erkrankte Namsai am Elefanten-Herpesvirus, wie Untersuchungsergebnisse vom 13.03.2017 zeigten. Er wird einer intensiven Behandlung unterzogen, dennoch werden seine Überlebenschancen als sehr gering eingeschätzt. Anscheinend hat die intensive medizinische Behandlung mit Medikamenten, viel Flüssigkeit, Bluttransfusionen und eigenem Blutplasma angeschlagen. Obwohl die Krankheit sehr aggressiv war und der ganze Körper geschwollen war, gehen die Tierärzte Anfang April 2017 davon aus, dass Namsai die Krankheit überstanden hat. Es wäre damit einer der wenigen Fälle mit positivem Ausgang.

Das rechte Ohr von Namsai ist sehr markant, denn es fehlt ein größeres Stück. Ungefähr auf halber Höhe besitzt er jetzt eine halbrunde Ausbuchtung. Auf dem unteren Video nach seiner Herpes-Genesung ist das markante Ohr sehr gut zu sehen.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Kolmården, Schweden
Asiatische Elefanten
Kühe: Saba | Saonoi | Bua
Bullen: Tonsak | Namsai (2013)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki