FANDOM


Qinisa
Bedeutung Energisches Handeln
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter Swazi
Vater Mabhulane
Geburtsort San Diego Safari Park Zoo
Geburtsdatum 28.08.2012
Geschwister Macembe LaLu Hlata
SSP-Nummer

Qinisa ist ein Afrikanisches Elefantenkuhkalb im Zoo Safari Park San Diego in Kalifornien (USA).

Qinisa wurde am 28.08.2012 im Safaripark San Diego geboren. Sie ist eine Tochter der aus dem Krüger-Nationalpark in Südafrika stammenden Swazi, die damit nach Macembe LaLu Hlata (Mac) ihr zweites Kalb geboren hat. Der Vater von Qinisa ist der Bulle Mabhulane, der im Februar 2012 an den Tucson Reid Park in Arizona abgegeben wurde. Mit der Geburt von Qinisa wurden bereits zwölf Kälber in der bestehenden Afrikanischen Elefantengruppe seit 2004 geboren.

Nach Zooangaben entwickelte sich Qinisa sehr gut und schnell. So soll sie schon nach einer Woche Wasser in ihren Rüssel gesaugt und Gegenstände aufgehoben haben. Damit verlief ihre Entwicklung schneller als bei den anderen Kälbern, von denen sie sich wohl die Übungen abschaut.

Ihr Name Qinisa, den sie im September 2012 erhielt, ist ein Siswati-Wort und bedeutet eine energische oder entschlossene Handlung, das Halten eines Versprechens oder das Sprechen der Wahrheit.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki