FANDOM


Sabrina +
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort unbekannt
Geburtsjahr 1967
Nachkommen -
EEP-Nummer
Sterbeort Zoo Neapel, Italien
Todestag 23?.10.2014

Sabrina war eine Asiatische Elefantenkuh im Zoo Neapel (Napoli) in der italienischen Region Kampanien. Sie war der einzige Elefant des Zoos.

Sabrina wurde etwa 1967 geboren. Genaue Angaben über ihre Geburt und ihre Herkunft liegen nicht vor. Auch die vorigen Lebensstationen vor ihrer Ankunft im Zoo Neapel, so es welche gibt, sind nicht bekannt. Das Ankunftsdatum wird teilweise mit ca. 1990 angegeben, andernorts entfällt auch dieses. Anhand von Beobachtungen ist Sabrina frei von Webbewegungen, die auf eine frühere Kettenhaltung schließen ließe.

Sabrina gehörte anscheinend auch zu den Tieren, die in der "Seifen-Oper" "Un posto al sole" (Ein Platz an der Sonne) auftraten[1]. Sie gehörte zu den Attraktionen des Zoos und wurde auch als dessen Maskottchen ("mascotte") bezeichnet[2].

Elefante - Zoo di Napoli01:13

Elefante - Zoo di Napoli

Elefante - Zoo di Napoli

Sabrina lebte vermutlich viele Jahre lang allein auf der Anlage im Zoo Neapel. Während ihres Aufenthaltes, sofern er etwa 1990 beginnt, lebten allerdings noch zwei Afrikanerinnen in Neapel: So kam 1988 Sandri aus dem Safaripark Beekse Bergen (Niederlande) dorthin, deren Verbleib aber ungeklärt ist. Die früher beim Circus Krone engagierte Laila kam 1997 in den Zoo, wurde aber schon 1998 wegen Aggressivität getötet.

Sabrina wurde als vital und mobil beschrieben und soll die zu ihr kommenden Besucher auch persönlich begrüßt haben[3]. Ihre Anlage verfügte über ein Badebecken und einige Enrichments. Im Sommer gab es zur Erfrischung Wassermelonen[4].

Im Jahr 2006 gab es eine Kooperation des Zoos Neapel mit dem Tiergarten Schönbrunn, die auch die Untersuchung von Sabrina vorsah. Überlegungen galten auch der Überführung von Sabrina nach Wien. Der Zoo war zeitweise geschlossen, weshalb es Überlegungen zur Abgabe der dort lebenden Tiere gab. Allerdings haben sich diese Pläne offensichtlich nicht realisiert. Sabrina lebte weiterhin in Neapel.

Im Juni 2009 verschlechterte sich der Gesundheitszustand von Sabrina. Sie litt an einem Darmverschluss, konnte aber behandelt und geheilt werden. Im Zusammenhang mit ihrem Krankheitsfall erhoben auch Tierschützer ihre Stimmen, die eine Verbesserung ihrer Haltungssituation anmahnten.

Ende Oktober 2014 ist Sabrina im Zoo Neapel gestorben. Am 23.10.2014 zeigte Sabrina ernste Anzeichen einer schweren Erkrankung, die zum Eingreifen der Tierärzte führte. Nähere Angaben über die Erkrankung und die Maßnahmen der Tierärzte sowie die Todesursache liegen anscheinend nicht vor. Die italienischen Tierschutzorganisation Lega anti vivisezione (LAV) forderte daher von der Staatsanwaltschaft in Neapel eine unabhängige Autopsie, um die Todesumstände näher zu beleuchten.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Polemiche per l'elefantessa Sabrina malata allo zoo di Napoli, auf www.lastampa.it
  2. Pranzo anti – afa per gli animali dello zoo di Napoli, auf www.university.it
  3. Zoo Neapel, auf www.elefanten-schutz-europa.de
  4. Pranzo anti – afa per gli animali dello zoo di Napoli, auf www.university.it

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki