FANDOM


Samy (Samikuta)†
Bedeutung -
Art Elephas maximus
Geschlecht weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Indien
Geburtsjahr 1989
Nachkommen Kanvar, Buba
Charakter
EEP-Nummer 9403
Sterbeort Zoo-Aquarium Madrid
Todestag 11.07.2014

Samy† (mit vollem Namen Samikuta) war eine Asiatische Elefantenkuh im Zoo-Aquarium der spanischen Hauptstadt Madrid.

Samy† wurde etwa 1989 in Indien wild geboren. Sie soll etwa 1993 gefangen worden sein und kam im Folgejahr in den Zoo Lissabon (Portugal), zusammen mit dem etwas älteren Bullen Ganapati†. Beide Tiere erreichten den Zoo am 02.04.1994. Das junge Elefantenpaar lebte dort neben einer größeren Gruppe Afrikanischer Elefanten. Beide Arten verfügten über relativ beengte Anlagen. In Lissabon kam es auch zur Geburt eines Asiatischen Elefantenkalbes. Am 17.08.2003 brachte Samy† ein Bullkalb zur Welt, das sofort nach der Geburt getötet wurde. Der Tod des Kalbes wird auf Ganapati† zurückgeführt, der bei der Geburt anwesend gewesen sein soll.

Anfang 2004 gab der Zoo Lisboa seine beiden Asiatischen Elefanten ab, um mehr Platz für die Afrikaner vorhalten zu können. Samy† und Ganapati† reisten im Januar 2004 in den Park Selwo Aventura Estepona der Firmengruppe Parques Reunidos in Andalusien. In diesem Safaripark lebten bei Ankunft von Samy† und Ganapati† noch zwei ältere Kühe. Chikky† und Toto lebten seit 1990 zusammen. Sie hatten waren sich in einem englischen Zoo begegnet und von dort 1999 gemeinsam mit der Kuh Nika† nach Spanien gekommen. Sie lebten seit Oktober 1999 in Estepona. Toto verließ den Park einige Monate nach Ankunft der beiden Neuankömmlinge, so dass sich neben Samy† und Ganapati† nur noch die ältere Chikky† dort aufhielt.

Im September 2006 wurde eine Paarung von Samy und Ganapati† beobachtet. Anschließend wurde mittels Urin die Trächtigkeit von Samy† festgestellt. Zur Begleitung der Tragzeit wurden u.a. Experten vom IZW herangezogen.

In Estepona gab es dann die erste Geburt eines Asiatischen Elefanten in Spanien. Samy† wurde erneut von Ganapati† trächtig und gebar am 19.07.2008 einen weiteren Sohn, der den Namen Kanvar erhielt. Damit war die Selwo Aventura Estepona der einzige Park neben dem Parque de la Naturaleza Cabárceno mit Afrikanischen Elefanten, der Zoogeburten bei den Elefanten aufzuweisen hat. Die Geburt begann gegen 14:45 Uhr, und elf Stunden später begann Kanvar bei seiner Mutter zu saugen. Für die Geburt war Samy† von den anderen Elefanten abgetrennt worden, damit die Tierärzte und Pfleger leichter eingreifen konnten. Kanvar wog bei der Geburt 91 kg.

Im Oktober 2012 wurde der Tausch zweier Kühe zwischen dem Selwo Aventura Estepona Park und dem Zoo-Aquarium Madrid vollzogen, die beide zur Gruppe der Parques Reunidos gehören. Die ältere Pioma† wurde (nach dem Tod ihrer Gefährtin Pepa†) nach Estepona gebracht, und Samy† ging stattdessen in den Zoo der spanischen Hauptstadt, wo noch die im Zoo Hannover geborene Tima lebt. Über Hintergründe des Kuhtausches ist nichts bekannt. Neben ihrem langjährigen Zuchtpartner ließ Samy auch ihren nun vierjährigen Sohn in Estepona zurück.

Samikuta† reiste trächtig nach Madrid. Anfang März 2013 brachte sie im Zoo-Aquarium nach einer Tragzeit von 21 Monaten ein Bullkalb vom etwa 100 kg zur Welt. Nach der Geburt waren Mutter und Sohn wohlauf und standen unter tierärztlicher Beobachtung. Samys† Kalb ist der erste im Zoo-Aquarium Madrid geborene Elefant und nach dem älteren Sohn Kanvar das zweite Asiatische Elefantenkalb, das in Spanien geboren wurde. Die Namensfindung erfolgte mittels Facebook und Twitter und erbrachte die Wahl des Namens Buba für Samikutas† drittes Kalb. Ihr älterer Sohn Kanvar wurde im Juni 2013 von Estepona aus an den Zoo Antwerpen abgegeben, wo er zunächst in einer Jungbullengruppe leben und dann einige Jahre später nach Planckendael gehen soll, um bei der Zucht eingesetzt zu werden.

Ab Ende Juni 2014 lebte im Zoo-Aquarium Madrid auch die aus dem Zoo Chester gekommene Kuh Jangolie. Mittlerweile lebt eine Zuchtgruppe indonesischer Elefanten aus dem Tierpark Berlin in Madrid und Jangolie ging mit dem mittlerweile verstorbenen Buba† als Mutterersatz zur Selwo Aventura Estepona.


  • Elefanten beider Arten im Zoo Lissabon, in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 3 (Mai 2003), S. 20.
  • Zoo Lissabon, Portugal, in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 4 (Okt. 2003), S. 10 (zur ersten Geburt von Samy).
  • Von Lissabon nach Estepona (Selwo), in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 5 (Mai 2004), S. 25.

WeblinksBearbeiten