FANDOM


Saphira
Bedeutung wunderbare Schönheit
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Großeltern väterlicherseits: Tusko+ (USA), Kitty+ (Kanada)
Mutter Sayang
Vater Nikolai
Geburtsort Zoo Hannover
Geburtsdatum 07.05.2010
Geschwister Sitara
Halbgeschwister väterlicherseits: Nuka, Felix, Dinkar, Soraya, Mumba+, Amithi, Malay, Taru, Yumi, Nang Faa
Nachkommen -
Charakter -
EEP-Nummer 201005

Saphira ist eine asiatische Elefantenkuh im Zoo Hannover. Sie wurde dort am 07.05.2010 nach 670 Tagen Tragzeit von der Elefantenkuh Sayang geboren. Bei der Geburt war sie 106 kg schwer und 89 cm groß. Während der Geburt war Sayang angekettet, um eine Gefährdung ihres ersten Kalbes zu vermeiden. Allerdings hat die junge Mutter ihr Kind gut angenommen. Sayang ist eine Borneo-Elefantin aus Malaysia. Saphiras Vater hingegen, der Hannoversche Bulle Nikolai, der auch mehrmals im Artis Zoo Amsterdam weilte, stammt aus Amerika und hat ein aus Thailand stammendes Elefantenpaar als Eltern.

Über Nikolai hat Saphira bislang einige Halbgeschwister, einen nur einen Tag alt gewordenen Halbbruder (10-11.01.2009), Sohn der Amsterdamer Kuh Thong Tai, Nuka, den Sohn der in Hannover lebenden jungen Kuh Farina, der vier Tage nach Saphira geboren wurde, Dinkar, der am 06.08.2010 zur Welt kam sowie ein Bullkalb namens Felix der Hannoveraner Kuh Califa. Im Dezember 2010 kam noch eine weitere Halbschwester in Hannover zur Welt, das den Namen Soraya erhielt. Weiterer Nachwuchs von Nikolai ist Mumba+, die im Artis-Zoo Amsterdam geboren wurde und an Herpes verstarb.

Saphira war bereits für April 2010 erwartet worden und hat ihrer Mutter und den Pflegern eine längere Wartezeit mit Nachtschichten bereitet, während ihr Halbbruder früh und zu diesem Zeitpunkt unerwartet zur Welt kam. Am 09.05.2010 war Saphira das erste Mal in der Außenanlage für Besucher zu sehen.

Die Patenschaft für Saphira übernahm das NDR-Fernsehen und erbat in der Sendung "Mein Nachmittag" von den Zuschauern Namensvorschläge für die junge Elefantin. Aus 500 Namen suchte eine Jury den Namen "Saphira" aus. Am 11.06.2010 wurde Saphira mit einer Elefantendusche ihrer "Tante" Manari getauft. Der Name soll "wunderbare Schönheit" bedeuten und von einem Film inspiriert sein.

Ihre Vollschwester Sitara wurde 2013 geboren und Amithi, Malay, Taru, Yumi und Nang Faa sind ihre weiteren Halbgeschwister, denn ihr Vater Nikolai hatte oftmals Gelegenheit sich fort zu pflanzen.

Im Zoo Hannover lebt Saphira zusammen mit den Kühen Indra, Manari, Sayang, Califa (2003), Sitara (2013) und Yumi (2014) und den Bullen Nikolai und Taru (2013).

Saphira wurde im Alter von nur viereinhalb Jahren vom eigenen Vater Nikolai gedeckt, als sie bei dem Rendezvous ihrer Eltern dabei war. Das Baby wurde am 22.12.2016 geboren.

Am 22.12.2016 um 0:13 Uhr hat Saphira ihren ersten Sohn zur Welt gebracht. Beiden geht es gut und er wird nach den Festtagen vorgestellt. Nur einen Tag später wurde Califas Tochter geboren. Mittlerweile haben auch Manari und Sayang ihr Kalb bekommen. So leben jetzt vier (2,2) Elefantenkälber zusammen den Müttern und Geschwistern, sowie der Leitkuh Indra auf den Anlagen. Wann und ob auch der Zuchtbulle Nikolai wieder zur Herde darf ist ab zu warten. Der Zuchtbuchführer sollte den Tausch mit einem blutsfremden Bullen empfehlen und für Nikolai wäre auch der Artis Zoo in Amsterdam wieder eine Option.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Hannover
Asiatische Elefanten
Kühe: Indra | Manari | Sayang | Califa (2003) | Saphira (2010) | Sitara (2013) | Yumi (2014)
Bullen: Nikolai | Taru (2013)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki