FANDOM


Seeni
Art Loxodonta africana
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Afrika
Geburtsjahr 1993
Charakter -
Nachkommen 0,1 unbenannt (2017) +
SSP-Nummer ?

Seeni ist eine Afrikanische Elefantenkuh im Fairhope Conservation Center im Bundesstaat New Jersey.

Sie wurde 1993 in Afrika wild geboren und kam 2011 vom Serendib Elephant Project in Botswana in das Fairhope Conservation Center. In Botswana hatte sie bereits ein Kalb geboren, das aber im Alter von 3 Wochen verstarb, weil Seeni es zurückgewiesen hatte. In New Jersey lebt sie mit den Kühen Bette, Thandi, Sukiri und dem Bullen Jack (Jackson) zusammen. Die Elefantenanlage wurde 2006 eröffnet. Sie umfasst ein Außengelände von 10 ha., eine großzügige Innenanlage mit Sandboden und 8 Ställen. Dort wurde sie auch auf natürlichem Weg von Jack (Jackson) gedeckt und erwartete im Juni oder Juli 2017 ihr 2.Kalb.

Am 31.05.2017 brachte Seeni ein weibliches Kalb zur Welt. Es kam ca. 4 Wochen zu früh zur Welt und wurde daher als Frühgeburt eingeschätzt, das Geburtsgewicht lag bei 84 kg. Unglücklicherweise hat Seeni keine Milch produziert, so dass das Kalb rund um die Uhr mit der Flasche versorgt wurde. Es wurde angestrebt, das Kalb mit der Herde zusammenzubringen, sobald es etwas größer und kräftiger wäre. Anscheinend war die Situation nach der Geburt aber auch so, dass Seeni ihr Kalb abgelehnt und keine Bindung aufgebaut hat. Seitens des Zoos wurde daher die Entscheidung getroffen, dass Kalb wegen der besseren Versorgungsmöglichkeiten durch die Pfleger ohne ihre Mutter in den Pittsburgh Zoo (Stammzoo) zu überführen. Das erfolgte bereits innerhalb der ersten Lebenswoche und hatte natürlich zur Konsequenz, dass Seeni und Kalb überhaupt keinen Kontakt mehr hatten. Eine entsprechend kontroverse Diskussion in den sozialen Medien war die Folge. Anfänglich entwickelte sich das Kalb in Obhut der Pfleger in Pittsburgh gut und konnte der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Mit dem Zahnungsprozess traten dann allerdings vermehrt gesundheitliche Probleme auf, das Kalb nahm keine Nahrung mehr an und musste teilweise per Sonde ernährt werden. Trotzdem verlor das Kalb weiter an Gewicht, so dass am 30.08.2017 leider die Entscheidung getroffen wurde, das Kalb einzuschläfern. Es wurde nur 3 Monate alt.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.