FANDOM


Shaba +
Geschlecht Feminin weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Simbabwe
Geburtsjahr 1986
Tod Juli 2015
Nachkommen Ashanti
Charakter freundlich
EEP-Nummer 8402

Die Afrikanische Elefantenkuh Shaba lebte im Knowsley Safari Park in England.

Herkunft und Aufenthalt im Windsor Safari ParkBearbeiten

Shaba wurde 1986 in Simbabwe wild geboren und wurde 1988 in den Windsor Safari Park in England gebracht, wo sie im Oktober jenes Jahres eintraf. Dort lebten bereits einige Afrikanische Elefanten, die im Jahr 1993 bei Aufgabe der Elefantenhaltung in diesem Safaripark alle in den Knowsley Safari Park in Prescot (bei Liverpool) reisten, darunter die spätere Leitkuh Buta und der Bulle Kruger, der als Zuchtbulle eingesetzt wurde. Mit ihnen reisten auch die später, im März 1990, angekommenen Kühe Juba und Tana.

Geburt von AshantiBearbeiten

In Prescot wurde nach der Ankunft des Bullen Kruger auch zum ersten Mal mit der Elefantenzucht begonnen. So zog sich der Park zusätzlich mit dem in Israel geborenen jungen Bullen Nissim ein weiteres männliches Tier als Nachwuchs-Zuchtbulle heran, der 1998 mit seiner Halbschwester Beauty in den Safaripark kam. Der Bulle Kruger deckte die Kühe in Prescot auch erfolgreich, so dass für 2003 mit den beiden ersten Elefantengeburten dort gerechnet werden konnte. Unter den werdenden Müttern war auch Shaba, die dann am 15.01.2003 als erste ihr Kalb gebar. Diese Tochter, die den Namen Ashanti erhielt, wurde von ihr gut angenommen. Drei Monate später kam dann Tanas (Tots') Kalb Nala zur Welt, die so miteinander aufwachsen konnten.

Fehlgeburt 2007Bearbeiten

Im Oktober 2006 verließ Kruger den Safaripark und wurde an den Port Lympne Wild Animal Park abgegeben. Er hinterließ eine erneut trächtige Shaba[1], allerdings verlor sie ihr Kalb nach sechs Monaten Tragzeit im Jahr 2007[2]. In diesem Jahr verlor auch Tana ihr zweites, vollentwickeltes Kalb bei einer schwierigen Geburt[3].

Deckversuche von NissimBearbeiten

Der junge Bulle Nissim hat sich bisher vergeblich um Paarung bei den anscheinend noch größeren Kühen bemüht. So hat er auch ein Stück Stoßzahn dabei verloren. Allerdings hatte schon seine erste Musth-Phase und hat anscheinend auch versucht, Shaba zu decken, und der Park hoffte auf neuen Nachwuchs[4]. Von einer Schwangerschaft Shabas ist allerdings noch nichts bekannt geworden. Bereits ein Jahr vor Shaba verstarb Nissim am 19.06.2014.

Charakter und KennzeichenBearbeiten

Shaba wird als freundlicher und ruhiger Elefant beschrieben. Sie ist zu erkennen an ihrem fehlenden linken Stoßzahn.

TodBearbeiten

Im August 2015 wurde bekannt, dass Shaba bereits vor einigen Wochen verstarb.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Elephants, in: Knowsley Safari Park News 2007, S. 4
  2. Elephant Update, in: Knowsley Safari Park News 2008, S. 13
  3. Ebd.
  4. Trunk Tales 2008, in: Knowsley Safari Park News 2009, S. 13
Elefanten im Knowsley Safari Park, England
Afrikanische Elefanten
Kühe: Juba | Tana | Ashanti (2003) | Nala (2003)
Bullen: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki