FANDOM


Shanti
Bedeutung Frieden
Art Elephas maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Großeltern väterlicherseits: Bandara+, Kamala
Mutter Khaing Hnin Hnin
Vater Calvin+
Geburtsort Zoo Hannover
Geburtsdatum 06.05.2008
Geschwister Farina, Tarak
Halbgeschwister mütterlicherseits: Soraya, Malay, Ta Wan; väterlicherseits: Samson, Annie+, Amos+, Albert, George, Johnson, Kandula, Califa, Sethi+, Rashmi, Sumitra+, Chandru
Charakter -
EEP-Nummer 200807

Shanti ist ein Asiatisches Bullkalb, das derzeit im Zoo Osnabrück lebt.

Shanti wurde am 06.05.2008 im Zoo Hannover geboren. Seine Mutter ist die Kuh Khaing Hnin Hnin, die damit ihr drittes Kalb in etwas über fünf Jahren zur Welt brachte. Seine älteren Geschwister sind Schwester Farina und Bruder Tarak, nach ihm wurden in Hannover auch seine jüngeren Halbschwestern Soraya und Malay geboren. Vater von Shanti, Farina und Tarak ist der Bulle Calvin+, der sich acht Jahre im Zoo Hannover aufhielt und im Zoo Ostrava (Tschechien) 2015 gestorben ist. Durch ihn hat er eine Reihe von Halbgeschwistern in Nordamerika sowie inzwischen auch die jüngere Halbschwester Rashmi in Ostrava.

Shanti wurde morgens um 3:25 Uhr geboren. Seine Mutter brachte ihn allein in ihrem Stall zur Welt und half ihm, aus der Embryonalhülle zu kommen und aufzustehen. Bei der Geburt war er 97 cm groß und wog 140 kg, nach einem Jahr schon 480 kg bei einer Größe von 137 cm.

Am 22.06.2008 wurde Shanti mit einer Elefantendusche "getauft". Die Patenschaft hat die örtliche Mercedes-Benz-Niederlassung übernommen. Die Stadt Hannover warb mit Shanti auf Plakaten.

Am 09.12.2011 wurde Shantis Halbschwester Soraya geboren, eine Tochter des heutigen Zuchtbullen Nikolai. Shanti hatte, anders als sein Bruder Tarak, mit den fünf 2010 geborenen Kälbern (darunter Soraya) viel Gelegenheit zum Toben auf der Elefantenanlage.

Am 17.02.2012 reiste Shanti nach Hamburg in den Tierpark Hagenbeck und wurde dort mit dem jungen Shahrukh zusammengeführt. Im Anschluss an den dortigen Aufenthalt war ursprünglich die gemeinsame Fahrt der beiden jungen Bullen in den Zoo Chorzów bei Katowice in Polen angedacht, was vermutlich im "Tausch" gegen den dortigen Bullen Thisiam geschehen sollte, diese Pläne wurden allerdings wieder verworfen.

Stattdessen verließen die beiden Jungbullen gemeinsam am 23.05.2013 den Tierpark Hagenbeck in Richtung Zoo Osnabrück um dort eine Junbullen-WG mit Nuka und Dinkar zu gründen, die beide 2010 ebenfalls in Hannover geboren worden sind und wenige Wochen vorher nach Osnabrück reisten. Nuka ist der erste Sohn von Shantis Schwester Farina. Mit den männlichen Jungtieren zusammen lebt seit Ende Juni 2013 auch der Bulle Luka, der zuletzt im spanischen Tierpark "Terra Natura" in Benidorm gelebt hatte. Die Bullengruppe in Osnabrück wurde kurzfristig eingerichtet, nachdem die geplante Überführung einer Elefantenfamilie aus Emmen - für die Zucht mit Luka - wegen TBC-Verdacht nicht stattfand.

Am 22.9.2014 verließen die beiden Jungbullen Dinkar und Nuka den Zoo Osnabrück, um gemeinsam mit ihrem gleichaltrigen Halbbruder Felix in dem ungarischen Zoo Veszprém eine neue Bullengruppe zu gründen. Seither lebt Shanti mit dem etwas dominanteren Spielkameraden Shahrukh und dem ausgewachsenen Bullen Luka auf der gut strukturierten Anlage in Osnabrück zusammen.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Zoo Osnabrück
Asiatische Elefanten
Kühe: Douanita | Sita (2013)
Bullen: Luka | Shahrukh (2008) | Shanti (2008) | Minh-Tan

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.