FANDOM


Sitara
1393860 511661072262695 13014128 n
 
Bedeutung Sternenlicht
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin weiblich
Großeltern väterlicherseits: Tusko†, Kitty
Mutter Sayang
Vater Nikolai
Geburtsort Zoo Hannover
Geburtsdatum 27.10.2013
Geschwister Saphira, Ravi
Halbgeschwister väterlicherseits: Nuka, Felix, Dinkar, Soraya, Mumba†, Amithi, Malay, Taru, Yumi, Nang Faa, Thambi, Jenny, Meena
Nachkommen
Charakter -
EEP-Nummer 201315

Sitara ist eine junge Asiatische Elefantenkuh im Zoo Pairi Daiza.

Sitara wurde am 27.10.2013 um 00:20 Uhr im Zoo Hannover geboren. Sie wog dabei 95 kg und war 98 cm hoch. Die Kuh Manari und ihre Tochter Califa waren bei der Geburt anwesend und wurden anschließend aus dem Geburtstall gebracht, damit sich das Neugeborene und seine Mutter Sayang miteinander vertraut machen konnten. Sayang, die wie Manari von Borneo stammt, brachte mit Sitara ihren zweiten Nachwuchs nach der 2010 geborenen Saphira zur Welt.

Nach einigen Tagen im Elefantenhaus wurden Sayang und ihr Kalb auf die Außenanlage gebracht. Mit der Zusammenführung der übrigen Elefanten der Gruppe gibt es nunmehr eine ganze Reihe Kälber in Hannover. Neben den 2010 geborenen Kuhkälber Saphira und Soraya und ihrem etwa gleichaltrigen Halbbruder Felix leben derzeit noch zwei Ende 2012 und im März 2013 geborene Kuhkälber auf der Elefantenanlage im "Dschungelpalast", Amithi und Malay, die nach Zooangaben ständig in Sitaras Nähe sind und sie zum Spielen auffordern. Im Dezember 2013 und im Frühjahr 2014 werden zwei weitere Kälber erwartet, womit erneut eine Reihe von fünf Geburten (nach fünfen im Jahr 2010) abgeschlossen wird. Vater aller Kälber des Zoos ist der aus Nordamerika stammende Bulle Nikolai.

Am 21.11.2013 gab der Zoo den Namen für das Neugeborene bekannt. Die Patenschaft übernahm der Verein der Zoofreunde Hannover e.V., der auch 1996 die Überführung von Sayang und Manari aus Malaysia in den Zoo Hannover finanziell unterstützt hatte. Der Verein hatte die Aufgabe, Namen für das Kalb auszusuchen und mittels einer Jury einen davon festzulegen. Der Name "Sitara" wird mit "Sternenlicht" gedeutet.

Am 5.5.17 bekam Sitara einen Bruder. Zuvor hatten auch die anderen drei Kühe ein Kalb bekommen, wobei ihre Schwester Saphira am 22.12.16 mit einem Bullkalb die erste war. So leben jetzt vier (2,2) Elefantenkälber zusammen den Müttern und Geschwistern, sowie der Leitkuh Indra auf den Anlagen. Wann und ob auch der Zuchtbulle Nikolai wieder zur Herde darf ist ab zu warten. Der Zuchtbuchführer sollte den Tausch mit einem blutsfremden Bullen empfehlen und so ging Nikolai im Sommer 2018 wieder in den Artis-Zoo Amsterdam.

Sitara wird zusammen mit ihrer Familie nach Pairi Daiza umziehen. Damit sich die Tiere bereits an die Transportboxen gewöhnen können wurden diese im Gehege mit unter gebracht.

Am 26.09.2018 kam Sitara zusammen mit ihrer Familie in Pairi Daiza an. Laut Berichten des Zoos sind alle Tiere gut angekommen und wohlauf.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Pairi Daiza, Brugelette, Belgien
Asiatische Elefanten Afrikanische Elefanten
Kühe: Mala | Jana | Praya | Khaing Hnin Hnin | Aye Chan May | Sayang | Farina (2003) | Soraya (2010) | Saphira (2010) | Amithi (2012) | Malay (2013) | Sitara (Hannover) (2013) | Nang Faa (2015) Kühe: Gitana | Suzy
Bullen: Chamundi | Po Chin (2000) | Thambi (2016) | Ravi (Hannover) (2017) Ta Wan (2017) Bullen: -