FANDOM


Som Neuk +
Art Elephas Maximus
Geschlecht Maskulin männlich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Laos
Geburtsjahr 2004
Sterbeort Elephant Village, Luang Prabang, Laos
Todestag 15.03.2008

Som Neuk war ein kleiner Asiatischer Elefantenbulle im früher "Elephant XL Camp" genannten Elephant Village bei Luang Prabang in Laos. Er wurde etwa um 2004 geboren und kam im März 2007 in das von dem Deutschen Markus Peschke geleitete Elefantendorf, das Elefantenritte in die Umgebung anbietet und so die dort gehaltenen Tiere vor einem Leben als Arbeitselefanten in der gefährlichen Forstwirtschaft verschont. Am 15.03.2008 starb der junge Bulle im dortigen Elefantendorf. Der Tierarzt Krisda Luangka, der früher im Thai Elephant Conservation Center in Thailand gearbeitet hatte, hielt eine falsche Medikation für die Todesursache. Zehn Tage zuvor war das Tier von einer Delegation der Organisation ElefantAsia und einem französischen Tierarzt untersucht und für krank befunden worden. Allerdings ist Som Neuk nur dem Aussehen nach, nicht mit Blutproben, untersucht worden, was für eine ordentliche Untersuchung nicht ausreichen soll. Laut ElefantAsia ist Som Neuk an Schwäche und Durchfall gestorben. Vor der Untersuchung hat Som Neuk noch an einer Welterbeparade in Luang Prabang teilgenommen. Die Berichterstattung endet mit dem Hinweis auf die Überprüfung der Autopsieergebnisse. In jedem Fall ist ein Tod ein großer Verlust, da junge domestizierte Elefanten in Laos sehr selten sind.

WeblinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki