FANDOM


Suzy
Bedeutung -
Geschlecht Feminin weiblich
Art Loxodonto africana
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Simbabwe
Geburtsjahr 1988
Nachkommen -
EEP-Nummer -

Suzy ist eine Afrikanische Elefantenkuh im Pairi Daiza im belgischen Brugelette.

Sie wurde etwa 1988 wild in Simbabwe geboren und bald nach ihrer Geburt nach Belgien gebracht. Sie wurde übernommen von Harry Malter, der sie in seinem vor allem für Kinder angelegten "Familiepark" in Heusden bei Gent unterbrachte. Zu der Zeit besaß der Park drei weitere Elefanten, die drei Asiatischen Elefantenkühe Chamba, Sinbad und Calla. Vor allem Chamba kümmerte sich um die kleine Suzy. Beide waren unzertrennlich bis zu Chambas Tode im Jahr 2000. Seitdem musste Harry Malter mehr Zeit für sie aufbringen. Da er mit ihr durch den Park ging und sie sich dabei zum "kinderliebsten Elefant in Europa" entwickelte (bzw. zu einem sehr beliebten Elefanten bei den Kindern wurde), machte sie zu einem besonderen Mittelpunkt des Familieparks. Sie wurde auch bei Fernseh- und Werbeaufnahmen eingesetzt.

Schließlich war Suzy der einzige Elefant im Familiepark, und es wurde nach einer Möglichkeit gesucht, sie mit anderen Elefanten zusammenzubringen, bis sich 2010 die Gelegenheit bot, Suzy ans Pairi Daiza abzugeben, wo allerdings bisher auch nur ausschließlich Asiatische Elefanten gehalten wurden. Am 28.08.2010 zog Suzy nach Brugelette um, zunächst von Harry Malter selbst begleitet, der seit 22 Jahren mit ihr lebte und nun zunächst für ihre Eingewöhnung im "Paradies" sorgen soll. Den Berichten zufolge ist eine eigene Unterkunft für sie vorgesehen, zugleich aber auch der Kontakt mit den Asiatischen Artgenossen.

Nach Harry Malter ist der Geburtstag auf den 18.02.1988 festgelegt. Sie wog zur Zeit der Überführung nach Pairi Daiza 3000 kg bei einer Verpflegung von täglich 120 kg Futter und 200 l Wasser.

Suzy wird im Pairi Daiza nicht mit den Asiatischen Elefanten zusammen gehalten, sondern hat zur Zeit eine eigene Elefantenanlage für sich allein.

Am 08.05.2013 traf Gitana im Pairi Daiza ein. Eine weitere Afrikanische Elefantenkuh (Daela auch Delia) lebt seit November 2015 im belgischen Park Pairi Daiza.

WeblinksBearbeiten

Elefanten im Pairi Daiza, Brugelette, Belgien
Asiatische Elefanten Afrikanische Elefanten
Kühe: Mala | Dunja (Brugelette) | Maia | Deli | Laika | Khaing Hnin Hnin | Aye Chan May | Farina (2003) | Soraya (2010) | Amithi (2012) | Malay (2013) | Nang Faa (2015) Kühe: Gitana | Suzy | Daela
Bullen: Chamundi | Po Chin (2000) Bullen:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki