FANDOM


Als The Magnificent Seven ("Die Prächtigen Sieben") wird eine Gruppe sieben besonders großer Afrikanischer Elefantenbullen bezeichnet, die in den 70er und 80er Jahren im Krüger-Nationalpark gesichtet wurden und mittlerweile alle verstorben sind. Diese Bullen besaßen außerordentlich lange, schwere und schöne Stoßzähne mit einem Gewicht von über 50 kg und wurden so zu Legenden Afrikas. Der Chief Warden des Parks zu dieser Zeit, Dr. Pienaar, begann mit den Magnificent Seven als Beispiel für den erfolgreichen Umweltschutz im Krüger-Nationalpark zu werben. Er benannte sie nach einem Hollywood-Film aus den 60er-Jahren.

Auch nach dem Tod der "original" Magnificent Seven gibt es weitere besonders große Elefantenbullen im Krüger-Nationalpark. Hier findet man eine große Übersicht mit den lebenden und verstorbenen Bullen.

Die Stoßzähne und andere Überreste der Elefantenbullen sowie viele andere Ausstellungsstücke über Elefanten befinden sich heute im Letaba Elephant Hall Museum.

WeblinksBearbeiten

The Magnificent Seven
Afrikanische Elefanten
Kühe: -
Bullen: Shawu | Kambaku | Shingwedzi | Joao | Ndlulamithi | Mafunyane | Dzombo

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki