FANDOM


Yhetoo
Bedeutung die Mutige
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Mutter unbekannt
Vater unbekannt
Geburtsort Myanmar (Birma)
Geburtsjahr 1977
EEP-Nummer 8006

Yhetoo (gelegentlich auch Yheetoo geschrieben) ist eine Asiatische Elefantenkuh im nordirischen Zoo Belfast, wo sie mit drei anderen Kühen zusammenlebt. Sie wurde 1977 in einem Arbeitscamp in Myanmar (Birma) geboren und dort auf ein Leben als Arbeitselefantin vorbereitet[1]. Aus dieser Zeit stammen die Tatoos auf ihrem Hinterteil, auf jeder Seite ein Stern[2] und die Nummer 7384[3].

Mit drei Jahren kam sie 1980 in den Zoo Krefeld, wo bereits seit 1971 die beiden Kühe Rhena und Mumtas Mahal lebten und sich gut verstanden. Yhetoo wurde dort die rangniedrigste Kuh. Zugleich wurde sie in eine artistische Vorführung der Elefanten, die "Elefantenschau"[4] u.a. mit Kopfstand eingebunden[5]. Auch wurde sie vom 12.04.1994 bis zum 25.04.1995 mit Zuchtabsichten nach Hannover gebracht, wo sie von dem damaligen Bullen Siporex gedeckt werden sollte. Da sie aber zu ängstlich war, wagte man es nicht, sie zu dem Bullen zu lassen, und so kehrte sie ungedeckt nach Krefeld zurück[6]. Sie fand keinen sozialen Zugang zu den beiden anderen, zusammen aufgewachsenen Kühen und wurde zuletzt insbesondere von Mumtas Mahal, aber auch von Rhena attackiert, so dass Yhetoo stärker unter Stress stand und vermehrt zu weben begann. Im Juni 2008 floh sie in den Graben des Elefantenhauses, als Rhena sich von ihren Ketten hatte befreien können[7]. Der Zoo Krefeld entschied sich schließlich dazu, Yhetoo abzugeben, um sie aus dieser schwierigen Situation herauszuholen. Geplant war auch ein Umbau für die beiden verbliebenen Kühe und auf Dauer die Haltung von vier Elefanten[8].

Der Zoo in Belfast, der mit der Elefantenkuh Tina nur noch eine Elefantin besaß, die zuvor ebenfalls das rangniedrigste Tier der früheren Belfaster Herde war, war bereit, Yhetoo aufzunehmen. Dort war im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms die Einrichtung einer Gruppe von Elefantenkühen geplant, die nicht an der Zucht beteiligt sind. Vor der Überfahrt musste nachgewiesen werden, dass Yhetoo nicht an der Blauzungenkrankheit leidet[9].

Am 21.01.2009 verließ Yhetoo Krefeld und erreichte Belfast nach zweifacher Seepassage über England[10] am 23.01.2009 ohne Probleme[11]. Sie kam sehr ruhig aus dem Transportcontainer und wurde die erste Woche getrennt von Tina gehalten. Sie sollten sich erst aneinander gewöhnen, wobei Tina Respekt vor Yhetoo zeigte[12]. Beide Kühe vertrugen sich gut und wurden im geschützten Kontakt zu den Pflegern gehalten, was auch das freiwillige Target-Training durchs Gitter hindurch miteinschloss[13]. Schon bald darauf wurde die Elefantengruppe um die beiden Kühe Jenny und Dunja aus dem Zoo Hannover erweitert[14]. Mit der Ankunft der beiden Elefantinnen hatte Yhetoo Gelegenheit, sogar Leitkuh der neuen Gruppe älterer Elefantenkühe zu werden. Jenny gab diese Position, die sie früher in Hannover innegehabt hatte, ohne Proteste auf[15]. Besonders gut verträgt sich Yhetoo mit Tina und Dunja. Die Kühe können kettenfrei wählen, ob sie sich drinnen oder draußen aufhalten.

Yhetoo legt sich gern im Sandbett schlafen und nimmt mit Vorliebe Schlammbäder[16].

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Elefant Yhetoo verlässt den Krefelder Zoo in Richtung Belfast, auf www.zebra-blog.de
  2. Foto von der Abreise aus Krefeld auf www.wz-newsline.de
  3. Yhetoo at Belfast Zoo, auf www.elephant.se
  4. Der Zoo, auf www.krefeldtreffpunkt.de
  5. Polonaise um Punkt zwölf, auf www.ksta.de
  6. Elefant Yhetoo verlässt den Krefelder Zoo in Richtung Belfast, auf www.zebra-blog.de
  7. Ebd.
  8. Zoo hat ein Elefantenproblem, auf www.rp-online.de
  9. Elefant verlässt Zoo, auf www.rp-online.de
  10. Und Abfahrt, Bild 8 von Yhetoos Abreise aus Krefeld, auf www.rp-online.de
  11. Yheetoo ist angekommen, auf www.rp-online.de
  12. ELEFANTENDAME „YHETOO“ IST GUT IN BELFAST ANGEKOMMEN, im Krefelder Amtsblatt vom 05.02.2009 auf www.krefeld.de
  13. Yheetoos neues Glück, auf www.rp-online.de
  14. Elefantendame Yhetoo bekommt Gesellschaft, auf www.westdeutsche-zeitung.de
  15. Yhetoo ist die Chefin in Belfast, auf www.wz-newsline.de
  16. Ebd.
Elefanten im Zoo Belfast, Nordirland
Asiatische Elefanten
Kühe: Tina | Dunja | Yhetoo
Bullen: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki