FANDOM


Der Zoologische Garten von Pistoia wurde auf Initiative von Raffaello Galardini gegründet und am 19. April 1970 eröffnet. Mit einer Ausdehnung von 75000 qm, liegt er in den schönen Hügeln rund um Pistoia, in waldreicher Umgebung; er ist die Heimat von über 600 Tieren.

ElefantenhaltungBearbeiten

Die Elefantenanlage im Zoo Pistoia inmitten der herrlichen Toskana kann nur als Katastrophe und völlig ungeeignet für die Haltung der großen und intelligenten Rüsseltiere bezeichnet werden. Auf gerade 176 m² Außenanlage (8x22 Meter) plus einem winzigen Rondell als Elefantenhaus leben seit nunmehr über 30 Jahren Savanna und Tamara unter widrigsten Umständen. Die Anlage bietet auf der Hausseite einen kleinen Schattenspender und auf der gegenüberliegenden Seite einen kleinen Mini-Pool, der nachmittags schon wieder versandet ist und sonst gar nichts. Ein karger bereits eingetretener Beton als Untergrund und äußerst ungepflegte Füße runden dieses erschreckende Bild ab. Eine kleine Abwechslung bringt ein Futterautomat auf Besucherseite. Allerdings bekommt meistens nur die dominantere Kuh Savanna etwas ab. Einziger Lichtblick ist die Verträglichkeit der beiden Kühe.

WeblinksBearbeiten

  • Offizielle Website des Zoo di Pistoia [1].
Elefanten im Zoo Pistoia, Italien
Asiatische Elefanten
Kühe: Savanna | Tamara
Bullen: -

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki