Fandom

EleWiki

Zuze

1.396Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Zuze
Art Elephas maximus
Geschlecht Feminin.gif weiblich
Mutter Zita+
Vater Radza+
Geburtsort Riga
Geburtsdatum 05.04.1990
Nachkommen Momo+, Ouji+, Yuki
Halbgeschwister Myo Set Kaung, Marlar, Unt Bwe+, Swe Zin, Ananda Yingthway, Yoe Ma, Ein She Min, Einga-Tha, Mong Tine, Shwe Myarr, Thura+, Thuya, Radza junior, Ravi
Charakter -
EEP-Nummer 9006

Zuze (auch Zuzanna) ist eine asiatische Elefantenkuh im Zoo Kobe. Tragend kam sie für die Geburt ihres Sohnes Yuki für mehrere Monate in den Ichihara Elephant Kingdom in Japan.

Zuze wurde am 05.04.1990 im Zoo von Riga (Lettland) geboren. Ihre Mutter war die dortige Kuh Zita+, die am 15.07.1990 an Bauchspeicheldrüsenkrebs starb, ihr Vater der langjährige Emmener Zuchtbulle Radza+. Am 24.8.1996 verließ sie Riga[1] und kam am 10.09.1996 in den Oji Zoo Kobe[2]. Sie wurde dabei gegen mehrere Kraniche eingetauscht[3].

Zuze erhielt dort wiederholt Besuch von lettischen Politikern[4][5]. Im Zoo von Kobe gebar sie drei Kälber: am 11.01.2002 eine weibliche Totgeburt, am 02.03.2004 Momo+, die leider schon am 25.04.2005 dort starb, und am 21.10.2007 das Bullkalb Ouji+, das ebenfalls bereits gestorben ist. Vater der drei Kälber ist der Bulle Mac, der noch im Kobe Zoo lebt, ein Sohn der Elefantenkuh Claudy+ (aus dem Circus Knie, jetzt in Knies Kinderzoo in Rapperswil) und des Zürcher Zuchtbullen Maxi.

Über ihren Vater Radza+, der nach seiner Überführung nach Emmen in den Niederlanden bessere Gelegenheit zum Decken hat als in Riga, wo er lange allein stand, hat sie eine Reihe von etlichen jüngeren Halbgeschwister, denen sie aber nie begegnet ist.

Seit dem 10.10.2013 lebt Zuze in Ichihara. Im April 2014 sollte sie dort ein weiteres Kalb erwarten. Sie lebt dort in einer größeren Gruppe von Kühen, darunter die etwa gleichaltrige Pooly, die im September 2013 dort ein Kalb geboren hat. Ihren (und Macs) vierten Nachwuchs brachte sie am 12.06.2014 im Ichihara Elephant Kingdom zur Welt. Es handelt sich um einen kleinen Bullen (Yuki). Da sie auch ihn nicht säugte, wurde er Pooly zugeführt, die ihn neben ihrer eigenen Tochter Ririka akzeptierte und säugte.

Mittlerweile, Januar 2015, ist Zuse wieder zurück im Zoo Kobe. Damit ist auch die Alleinhaltung des Bullen Mac beendet. Während der Abwesenheit von Zuze wurde die Elefantenanlage renoviert und verbessert.

LiteraturBearbeiten

  • Zoo Kobe, in: Elefanten in Zoo und Circus, Nr. 24 (Dez. 2013), S. 24 (über den Transfer nach Ichihara).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Abfahrt von Riga auf www.asianelephant.net
  2. Ankunft in Kobe auf www.asianelephant.net
  3. Hinweis auf den lettisch-japanischen Austausch
  4. Lettische Politiker im Zoo Kobe
  5. Riga Mayor visits Japan

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki